Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum so viel fehlender Menschenverstand und Kundenfeindlichkeit auf www.bahn.de?

Ich stand eben vor der Situation, ein Flexticket von Berlin nach Köln zu benötigen. Ca. eine 3/4 Stunde vor Abfahrt des Zuges buchte ich Ticket und Reservierung. Die Verbindung wurde mit 0 Umstieg angezeigt. Es erschien jedoch ein rotes Dreieck mit Ausrufezeichen. Wenn man das anklickt, erfährt man, dass die Verbindung keinesfalls umsteigefrei ist, sondern dass zwischen Düsseldorf und Köln dann ein Ersatzzug verkehrt. Bei allen 'umsteigefreien' Verbindungen scheint das ebenfalls der Fall zu sein. Gilt der Wechsel eines Zuges in Düsseldorf neuerdings nicht mehr als Umstieg?
Auf der Fahrkarte steht übrigens auch nichts von einem Umstieg in Düsseldorf. Und reserviert habe ich bis Köln. Der Zug ab Düsseldorf sei, sagte man mir am Schalter am Hbf, nicht reservierbar

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Update. Man bleibt in Düsseldorf im selben Zug sitzen. Was aber die Damen am DB-Schalter nicht wussten. Und der Zugbegleiter hat es auch erst vor kurzem erfahren.
Auf der Infotafel im Berliner Hbf war als Zielbahnhof auch nur Düsseldorf angeschrieben, Köln tauchte nicht auf.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

9:33 Uhr. In Düsseldorf wurde dann mit einer Durchsage nochmal Verwirrung gestiftet.

Es gibt zwei Verbindungen ab 9.33 Uhr: Einmal die ICE-Verbindung mit dem ICE 1052 plus Umstieg und Ankunft um 14.42 Uhr in Köln. Die Direktverbindung wird angezeigt, wenn man das Häkchen „schnelle Verbindung bevorzugen“ entfernt. Dann wird die durchgehende Verbindung mit dem ICE 1052 und Ankunft um 14.59 Uhr angeboten. Es gab heute Morgen anfangs die Information, dass der ICE 1052 innerbetrieblich als ICE 2550 bis Düsseldorf fahren wird. Entschuldigen Sie die Verwirrung. /ch

Grund für diese Verwirrung ist vermutlich, dass dieser ICE normalerweise nicht zwischen Düsseldorf und Köln fährt, sondern ein Zugteil nur bis Düsseldorf, der andere über Wuppertal nach Köln.

Wegen Sperrung der Strecke in Wuppertal fährt aber vorübergehend der ganze Zug über Düsseldorf nach Köln (und wurde anscheinend zwischen Düsseldorf und Köln als "Ersatzzug" eingetragen).

Solche Abweichungen in den Informations- und Buchungssystemen korrekt und unmissverständlich abzubilden, scheint leider ein Problem zu sein.