Diese Frage wartet auf Beantwortung

Neue Wagen für den IC Verkehr

Ich lese seit 2018 das die Bahn neue Züge bestellt. Leider wird hier immer wieder von Triebzügen oder den beim Bürger (Reisenden) unbeliebten IC2 gesprochen. Wieso bestellt man keine neuen Wagen für Lokbespannte Züge. Dies ist doch von der Mehrheit der Reisenden gewünscht. Bequeme Wagen wie die IC Altflotte mit neuen Speisewagen. Leider lese ich immer nur von neuen Triebzügen oder IC2. Über den Teller Rand geschaut, bestellen die ausländischen Bahnen für den Fernverkehr doch auch neue Wagen Züge. Der Railjet ist hier ein gutes Beispiel.

Antworten

Ich hatte vergessen hinzuzufügen, dass immer mehr auch Abteile verschwinden. Gerade wegen Abteilen fahre ich gern Bahn. Es ist immer mehr Flugzeugcharakter, der bequeme Abteil Charakter verschwindet gefühlt immer mehr. Wäre doch schön es wie gehabt allen Recht zu machen. Abteil, Großraum, Triebzüge, Wagen Züge.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Bequemlichkeit für den Fahrgast hängt aber nicht von der Frage ab, ob es sich um Triebzüge oder Einzelwagen handelt - es gibt verdammt unbequeme Wagen und es gibt bequeme Triebzüge.

Praktisch spricht für den Triebwagen die günstigere Gewichtsverteilung und dadurch weniger Verschleiß am Gleis. Bei Verteilung der Antriebleistung über den ganzen Zug kommt auch eine bessere Beschleunigung und höhere Energieeffizienz dazu (ja, auch die DB muss ans Energiesparen denken).

Ansonsten sind Triebzüge oder feste Wagenkompositionen (wie IC2) halt betrieblich viel einfacher zu bewältigen. Bei S-Bahnen, U-Bahnen und Straßenbahnen wird nirgendwo auf Lokomotive plus Einzelwagen gesetzt - das wird wohl nicht ohne Grund so sein.

LaenderExpress
LaenderExpress

LaenderExpress

Ebene
1
434 / 750
Punkte

Die DB hat gestern die Bestellung von 23 Lok-Wagenzügen von Talgo bekannt gegeben:

https://www.deutschebahn.com/de/presse/pressestart_zentra...

Zumindest der Einstieg dürfte deutlich komfortabler sein, als im IC2, nämlich auf Bahnsteighöhe 76 cm und keine Treppen im ganzen Zug. Ein Speisewagen müsste auf der Verbindung nach Amsterdam dabei sein, bei Hamburg-Alpen bzw. nach Westerland bin ich mir nicht sicher. Wo die Züge später noch laufen werden ist nicht bekannt, genauso wie die Innenausstattung. Es dürfte aber wahrscheinlich wieder der ICE4-Sitz zum Einsatz kommen.

Abteile werden generell aber immer weniger. Würde nicht davon ausgehen, dass es diese geben wird, aber vielleicht meldet sich ja noch jemand vom DB Community Team, der es besser weiß.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Vielfahrer2019,

gerne haben wir dazu einmal beim Fachbereich angefragt. /ju

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es gibt wohl eine Bestellung beim spanischen Hersteller Talgo

https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?002,8834031

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo Vielfahrer2019,

im Grunde genommen sind die Intercity 2 auch lokbespannte Züge (mit BR 146 bzw. BR 147) mit fünf Doppelstockwagen.

Eine Vielzahl der Reisenden bevorzugen Großraumwagen (Reservierungen im Großraumwagen sind nachgefragter als im Abteil). Darüber hinaus würden Abteile mehr Platz einnehmen (durch die Trennwände und den nur drei Sitzen pro Reihe auch in der 2. Klasse).

Wenn Sie lokbespannte Züge mit Abteil bevorzugen, können Sie auch noch in den nächsten Jahren auf eine Vielzahl an Strecken, auf denen die Intercity 1 verkehren, fahren. Dazu einfach in der Reiseauskunft „nur IC” filtern und bei der Reservierung „Abteil” auswählen. /ju

LaenderExpress
LaenderExpress

LaenderExpress

Ebene
1
434 / 750
Punkte

Hallo DB/ju,

das ist alles einleuchtend, aber dann könnte es vielleicht wenigstens in der 1. Klasse Abteile geben? Dort gibt es ja sowieso 2+1 Sitze.

Ich denke v.a. dort würde die gestiegene Privatsphäre auch honoriert werden. Anstatt Abteil nennt man das dann "Konferenzraum", wenns neumodisch sein muss ;)

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo LaenderExpress, haben Sie bitte Verständnis, bis es weitere Informationen zu diesem Thema gibt. In einem anderen Community-Beitrag haben wir Ihnen geschrieben, dass der neue Zug – worauf Sie sich in Ihrem ersten Kommentar beziehen – bald vorgestellt wird. Es hilft an dieser Stelle auch wenig, wenn man sich unnötig verrückt macht. ;) /ch

LaenderExpress
LaenderExpress

LaenderExpress

Ebene
1
434 / 750
Punkte

Hallo Christian,
Ja das ist doch klar. Wie im anderen Beitrag bereits geantwortet, gebe ich mich mit den "baldigen" Infos zufrieden, da habe ich auch Geduld. Von verrückt-machen kann keine Rede sein.

Die Antwort hier hatte nichts mit den neuen Zügen zu tun. Unabhängig vom ICE-Typ ging es mir hier rein um die Frage Abteil ja oder nein. Jede 1. Klasse hat pro Reihe weniger Sitze, ergo ist da generell mehr Platz - auch für ein Abteil. Nennt es von mir aus Lounge, Conference oder sonst wie modern, aber wenigstens für ein einziges Abteil (persönlich empfände ich 2 als Minimum, aber 1 wäre besser als gar nichts) sollte am Wagenende eines ICE 1. Klassewagens doch Platz sein - wenn man denn wollte. Gut - 90% der Leute mögen pro Großraum sein, aber für die restlichen 10% wäre es dann eben nett, wenn es wenigstens 1 Abteil gäbe.

schönen Sonntag

LA

LaenderExpress
LaenderExpress

LaenderExpress

Ebene
1
434 / 750
Punkte

Hallo liebe Leute,

einen Vorschlag hätte ich jetzt noch im Zusammenhang von Abteilen und den neuen ECs.

Auf der ECx-Info-Seite heißt es:

"Aufgrund des Niederflurkonzeptes von Talgo sind fast alle Sitzplätze im Zug ebenfalls stufenlos erreichbar. Nur wenige Sitzplätze am Ende des Zuges sind über Stufen zugänglich."

Ich nehme anhand der Bilder an, dass es Sitzplätze direkt hinter dem Führerstand sind. Das sind in der Tat nicht viele, weshalb es sich aus meiner Sicht anböte, diesen Bereich - der sich sowieso schon durch den Höhenunterschied abgrenzt - als Abteil zu konzipieren. Also auch noch ne dünne Wand plus Tür zum verbleibenden Großraum.

Der zusätzliche Aufwand dafür sollte sich in Grenzen halten.