Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wie erkenne und vermeide und ich bei der Ticketbuchung am Automaten ICE 4?

Die ICE 4 sind fahrende Särge. Ich werde bei Gott niemals mehr in diesen Zugtyp steigen, der bei mir schwerste Beklemmungen und Traumata erzeugt. Wer diesen Zugtyp in Auftrag gegeben hat, wer diesen Zugtyp produziert, der ist ein Schwerstverbrecher, der gehört ins Gefängnis.

Ich fordere unbedingt, dass bei allen Zugbuchungen der Zugtyp 4 ausgeschlossen werden kann, und ich fordere ein Schmerzensgeld von 5000 Euro pro Fahrt, wenn man dann doch in den ICE 4 gesetzt wird.

Frage: Wie umgehe ich bei der Sparpreis-Buchung am Automaten den ICE 4? Wie erkenne ich einen ICE 4 und vermeide ihn?

Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da der ICE 4 der einzige ICE mit Fahrrad-Stellplätzen ist, ist die Angabe von Fahrrad-Stellplätzen bzw. das entsprechende Piktogramm in der Fahrplanauskunft ein Hinweis auf den ICE 4.

pedaa19
pedaa19

pedaa19

Ebene
3
3934 / 5000
Punkte

Alternativ können Sie auch im Verzeichnis von http://www.grahnert.de/fernbahn/reihung/reih0043.html nachschauen. Eine Option am Automaten gibt es nicht.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Wie umgehe ich bei der Sparpreis-Buchung am Automaten den ICE 4?"
-> So direkt gar nicht.

Im Prinzip kann man es sicher nur mit der graphischen Sitzplatzreservierung erkennen, weil da der Wagengrundriss angezeigt wird.
Auf der Stufe der Verbindungsauswahl kann man sich derzeit noch an der Fahrradbeförderung orientieren. ICE mit Fahrradmitnahme sind planmäßig ICE-4-Züge. Das schützt aber auch nicht vor spontanen Änderungen. Außerdem werden demnächst ICE-T so umgebaut, dass eine Fahrradmitnahme möglich wird.

Aber: Ich kann Ihre Aversion gar nicht verstehen.
Ich bin letztens noch stundenlang ICE-4 gefahren. Mal in der 1.Kl, mal in der 2.Kl, es war sehr entspannend. Mir fallen viele Züge ein, wo man unbequemer sitzt.

031010
031010

031010

Ebene
2
1261 / 2000
Punkte

Hallo,

ich habe noch nie ein FV-Ticket am Automaten gezogen. Wird aber vielleicht auch dort auf eine Fahrradtransportmöglichkeit hingewiesen?

„Die ICE 4 sind fahrende Särge. Ich werde bei Gott niemals mehr in diesen Zugtyp steigen, der bei mir schwerste Beklemmungen und Traumata erzeugt.“
-> Was ist Ihnen denn widerfahren? Sind Sie sicher, das die von Ihnen geschilderten Symptome am ICE 4 liegen? Hatten Sie vor oder während der Fahrt eventuell Medikamente oder ähnliches eingenommen?

tina2016
tina2016

tina2016

Ebene
3
3379 / 5000
Punkte

Die IC2 sind ähnlich eng, und andere Typen bekommen beim Umbau auch die Sitze des ICE4, wenn auch eher mit größerem Abstand.

Keine der bisherigen Antworten hilft mir am Automaten

Kann ich eventuell einen ICE 4 an der Zugnummer eindeutig erkennen?

Es ist wie gesagt vollkommen ausgeschlossen, dass ich mit diesem Zugtyp noch einmal fahre, mit Medikamenten hat das rein gar nichts zu tun, sondern mit der beklemmenden Enge, der Unbequemlichkeit, der fehlenden Sicht nach draußen - wie gesagt, es ist ein Gefühl, als sei man im Sarg eingeschlossen.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Kann ich eventuell einen ICE 4 an der Zugnummer eindeutig erkennen?"
-> Nein. Es sei denn, Sie drucken diese Liste aus und vergleichen (http://www.grahnert.de/fernbahn/ice4.html). Allerdings gabe es mittlerweile schon wieder Änderungen. Die Liste gibt den Soll-zustand wieder. Der Ist-zustand weicht ab. (Wegen Fahrzeugmangel beim ICE3 werden auf einigen Linien planmäßige ICE4 wieder durch ICE1 ersetzt, damit die freiwerdenden ICE4 die Lücken beim ICE3 schließen können.)

"Keine der bisherigen Antworten hilft mir am Automaten"
-> Am Automat hat man keine realistische Chance

"sondern mit der beklemmenden Enge, der Unbequemlichkeit, der fehlenden Sicht nach draußen "
-> Die Enge ist nicht anders als im ICE-T, die Fensterplätze ohne Sicht nach draußen gibt es bei anderen ICE-Baureihen auch, und die Sitze finde ich persönlich klasse - worüber die Meinungen aber offensichtlich geteilt sind.

031010
031010

031010

Ebene
2
1261 / 2000
Punkte

Hallo Michaelkaufmann,

auch ich finde die Sitze im ICE 4 das Letzte, insbesondere die hohe Rückenlehne des Vordermanns. Die Zukunft sieht düster aus :-):

http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/deutsch...

Jbroeker
Jbroeker

Jbroeker

Ebene
1
198 / 750
Punkte

im Grunde genommen kann man sich nie sicher sein welcher Zugtyp bei der gewählten Verbindung genommen wird. Es kann aufgrund von Störungen bzw Verspätungen immer zu Einsätzen von anderen Zugtypen als geplante kommen. Aber was genau haben die denn für ein Problem mit dem ICE 4 ich gebe zu der is ein wenig eng aber mit einem Sarg ist es auf keine Fall zu vergleichen

Hallo Michael,

Sie sagen, dass Ihnen keine der bisherigen Antworten hilft, dabei haben Sie hier schon hilfreiche Tipps bekommen. Eine Garantie wird Ihnen niemand geben können, da es betrieblich bedingt immer zu einem Wagentausch kommen kann. /ti

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Reiseplan ausdrucken, da stehen dann die Infos zum Zug (z.B. Fahrradmitnahme begrenzt möglich).

Ich hätte gerne eine verbindliche Übersicht der Bahn selbst. Privatarbeiten mit Altdaten und Zahlenfehlern und unverbindlich helfen mir nicht weiter. Ich brauche es von der Bahn selbst und verbindlich, verlässlich. Ich will kein Risiko eingehen.

Ich finde es im Übrigen schlimm, dass hier immer wieder mit einem Unterton hinterfragt wird, warum ich diesen Zugtyp scharf ablehne. Es ist nun einmal so, dass nichts, aber auch gar nichts an diesem Zugtyp gut ist, außer dass die Bahn dort Menschen wie Sardinen hineinquetschen kann, die keine Sicht mehr haben, sondern 10 cm vor der Nase die hochgezogene Hartplastikschalen-Rückkante des Vordersitzes, die jetzt einen halben Meter höher ist als vorher, so dass ich nur noch im Stehen Sicht habe, und zur Fensterseite hin - die Fenster sind übrigens stark geschrumpft, es gibt jetzt deutlich mehr dicke Wand als Fenster - fehlen plötzlich auch 20 cm, das heißt ich schnüre am besten meine Arme vor dem Bauch zusammen und kippe mich noch etwas zum Mittelgang, um es "bequem" zu haben. Es ist wie im Kindersarg eingesperrt zu sein! Dieser Zugtyp ist in allerhöchstem Maße kriminell, der wurde von Menschenverächtern gemacht, der muss sofort wieder aus dem Programm genommen werden, oder ich fahre nur noch Auto.

Diejenigen, die meinen, es gäbe keinen Unterschied zu den Vorgängertypen, liegen jedenfalls völlig falsch. Ich mag dieses Beschönigen und Wegreden nicht, wenn die Missstände im ICE 4 offensichtlich und unbestreitbar sind.

Ich werde meine Bahncard löschen, wenn es für mich keine verbindliche Lösung ohne ICE 4 gibt.

Danke an die, die helfen wollen ohne Unterton.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Eine verbindliche(!) Zusage / Liste, welcher Zug mit welchem Zugtyp gefahren wird, werden Sie nie bekommen. Denn spontane Änderungen werden sich nie vermeiden lassen.

Die private Seite von Marcus Grahnert speist sich im Wesentlichen aus den offiziellen DB-Daten aus dem OpenData-Portal der DB. Herr Grahnert bringt die Daten "nur" in eines etwas übersichtlichere / besser lesbare Form. D.h. etwas anderes hat die DB selbst auch nicht.

Der planmäßige Einsatz hier: http://www.grahnert.de/fernbahn/ice4.html

Die temporären Änderungen hier: http://www.grahnert.de/fernbahn/ice-ersatz2019.html
Diese Änderungen wurden 2 Wochen vorher eingepflegt. Hätten Sie mehr als 2 Wochen im voraus gebucht, hätten Sie Pech gehabt.

Ganz spontane Abweichungen (der planmäßige ICE1 ist kaputt, aber es steht ein betriebsbereiter ICE4 herum, der dann die Fahrt des ICE1 übernimmt) kann man im Vorfeld nirgendwo sehen.
Wenn Sie häufiger Bahn fahren, denn sehen Sie, dass spontane Änderungen ("anderes Wagenmaterial") gar nicht so selten sind.

"Ich werde meine Bahncard löschen, wenn es für mich keine verbindliche Lösung ohne ICE 4 gibt."
-> Da wird Ihnen (realistisch gesehen) nichts anderes übrig bleiben.

leicht off-topic:
Der am häufigsten geäußerte Kritikpunkt am ICE4 sind ja die Sitze. Was dabei aber das kuriose ist: Die einen beschweren sich, dass die Sitze des Vordermanns zu hoch sind ("hochgezogene Rückenlehne vor der Nase"), während diejenigen, die draufsitzen, die Sitze zu niedrig finden ("für große Leute ungeeignet").