Frage beantwortet

Bayern Hopper, wie sind Kinder definiert?

Normalerweise fahren Kinder nur dann kostenfrei zwischen 6 und 14 Jahren, wenn sie in Begleitung eines Eltern- oder Großelternteils sind. Beim Bayern-Hopper heißt es nur , dass die Mitnahme von bis zu drei "Kindern" möglich ist. Ist dort die Eltern-/Großelternbindung nicht mehr gefordert? Beispiel: Pflegekinder oder Freunde. Können diese mit dem Bayernhopper mitgenommen werden?

matmaro
matmaro

matmaro

Ebene
0
21 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Gemäß Beförderungsbedingung ist dies wie folgt definiert:


Bis zu 3 Kinder im Alter zwischen 6 Jahren bis einschließlich 14 Jahren können un- entgeltlich mitgenommen werden.
Kinder bis einschließlich 5 Jahren werden ohne Fahrkarte unentgeltlich befördert.“

Dass nur „eigene“ Kinder erlaubt sind, ist dort nicht geregelt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Gemäß Beförderungsbedingung ist dies wie folgt definiert:


Bis zu 3 Kinder im Alter zwischen 6 Jahren bis einschließlich 14 Jahren können un- entgeltlich mitgenommen werden.
Kinder bis einschließlich 5 Jahren werden ohne Fahrkarte unentgeltlich befördert.“

Dass nur „eigene“ Kinder erlaubt sind, ist dort nicht geregelt.

matmaro
matmaro

matmaro

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Danke für die Antwort, das gleiche habe ich auch gelesen.
Mich hat aber gewundert, dass diese Regelung großzügiger ausgelegt ist, als die normale Mitnahmemöglichkeit

matmaro
matmaro

matmaro

Ebene
0
21 / 100
Punkte

Danke für die offizielle Bestätigung.