Nach oben

Frage beantwortet

Darf man Fahrkarten wegen einer Operation stornieren?

Ich habe einen Unfall gehabt, nach ich eine Reise gebucht habe. Leider muss ich deswegen einen Tag vor das Fahrt operiert werden. Darf man auf Grund der Operation die Fahrkarten stornieren?

Alejandro87
Alejandro87

Alejandro87

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Flexpreis- und Sparpreisticket sind stornierbar (Sparpreisticket bis vor dem 1. Geltungstag), SuperSparpreisticket nicht.
Bei einem SuperSparpreisticket erhalten Sie nur Geld zurück, wenn Sie eine Reiseversicherung abgeschlossen haben, die den Stornogrund abdeckt.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (3)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie dürfen natürlich stornieren. Aber Sie bekommen trotzdem nicht mehr Geld zurück als vorgesehen. (D.h. Beim Supersparpreis gibt's nichts. Beim Sparpreiscerkauf Gutscheon-10€, Flexpreis alles)

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Flexpreis- und Sparpreisticket sind stornierbar (Sparpreisticket bis vor dem 1. Geltungstag), SuperSparpreisticket nicht.
Bei einem SuperSparpreisticket erhalten Sie nur Geld zurück, wenn Sie eine Reiseversicherung abgeschlossen haben, die den Stornogrund abdeckt.

„Darf man auf Grund der Operation die Fahrkarten stornieren?“

Für eine Stornierung gelten immer die jeweiligen Stornierungsbedingungen des Tickets.
Der Grund der Stornierung ist dabei völlig unerheblich. Eine Operation ändert daran genausowenig wie ein abgebranntes Haus oder ein Lottogewinn.