Frage beantwortet

Muss ich bei Neubuchung der Rückfahrt bei einem Sparticket mit Hin und Rückfahrt den vollen Preis zahlen?

Ich habe eine Hin und Rückfahrt von Heidelberg nach Bolzano gekauft. Ich weiß mittlerweile dass ich beim Sparticket die Rückfahrt nicht umbuchen kann. Nun aber meine Frage. Wenn ich jetzt die Rückfahrt einfach nochmal Einzel buche und das andere Ticket verfallen lasse zahle ich für die Rückfahrt fast so viel wie für Hin und Rückfahrt. Die Hinfahrt bleibt ja aber trotzdem bestehen. Oder gibt es da eine andere Möglichkeit?

KraichgauLamas
KraichgauLamas

KraichgauLamas

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo KraichgauLamas,

Wenn Sie ein Sparpreisticket haben auf dem Hin- und Rückfahrt zusammen gebucht wurden, dann können Sie vor dem ersten Geltungstag nur das komplette Ticket stornieren und ein neues buchen. Das kostet 10 EUR Gebühr. Wenn der Preis eines neuen Rückfahrttickets höher ist als die Preisdifferenz zwischen altem und neuen Reisepreis plus Stornogebühr, spart das Stornieren trotzdem Geld.

Beispiel:
Sie haben gebucht für Hin 29,90 Rück 29,90 Kosten 59,80
Preise jetzt: Hin 39,90 Rück 49,90 Kosten 89,80
Bei einem Strorno würden Sie (Ticketpreis abzüglich Stornogebühr) 49,80 erstattet bekommen.
89,80 - 49,80 = 40,00. => Mehrkosten für geänderte Rückfahrt 40 EUR, Sie sparen also 9,90 gegenüber dem Preis eines Rückfahrtickets. Es lohnt also, das alte Ticket zu stornieren.

Sollte Hin jetzt 49,90 und Rück 39,90 kosten hätten Sie durch die Stornierung keine Ersparnis. Hier ist der zusätzliche Kauf eines Rückfahrtickets günstiger.

Alles vorausgesetzt, sie haben ein Sparpreisticket gebucht.

Beim Supersparpreis bleibt nur der Neukauf eines Rückfahrtickets, da es nicht stornierbar ist.
Genauso verhält es sich wenn beim Sparpreis der erste Geltungstag der Hinfahrt bereits erreicht ist.

Beste Grüße
Joe

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo KraichgauLamas,

Wenn Sie ein Sparpreisticket haben auf dem Hin- und Rückfahrt zusammen gebucht wurden, dann können Sie vor dem ersten Geltungstag nur das komplette Ticket stornieren und ein neues buchen. Das kostet 10 EUR Gebühr. Wenn der Preis eines neuen Rückfahrttickets höher ist als die Preisdifferenz zwischen altem und neuen Reisepreis plus Stornogebühr, spart das Stornieren trotzdem Geld.

Beispiel:
Sie haben gebucht für Hin 29,90 Rück 29,90 Kosten 59,80
Preise jetzt: Hin 39,90 Rück 49,90 Kosten 89,80
Bei einem Strorno würden Sie (Ticketpreis abzüglich Stornogebühr) 49,80 erstattet bekommen.
89,80 - 49,80 = 40,00. => Mehrkosten für geänderte Rückfahrt 40 EUR, Sie sparen also 9,90 gegenüber dem Preis eines Rückfahrtickets. Es lohnt also, das alte Ticket zu stornieren.

Sollte Hin jetzt 49,90 und Rück 39,90 kosten hätten Sie durch die Stornierung keine Ersparnis. Hier ist der zusätzliche Kauf eines Rückfahrtickets günstiger.

Alles vorausgesetzt, sie haben ein Sparpreisticket gebucht.

Beim Supersparpreis bleibt nur der Neukauf eines Rückfahrtickets, da es nicht stornierbar ist.
Genauso verhält es sich wenn beim Sparpreis der erste Geltungstag der Hinfahrt bereits erreicht ist.

Beste Grüße
Joe