Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Antworten

Der Anspruch auf einen Sitzplatz verhält sich mit dem Komfort Check-in ebenso wie ohne den Komfort Check-in:

  • Anspruch mit Reservierung: Anrecht hat der Gast, der die Reservierung besitzt, wenn er den Sitzplatz innerhalb von 15 Minuten nach Abfahrt einnimmt. Danach verfällt der Anspruch. Ein danach durchgeführter Check-in durch den Inhaber der Reservierung ist technisch möglich, da dem System nicht bekannt ist, ob ein anderer Gast den Platz eingenommen hat. Sollte ein anderer Gast den Platz bereits eingenommen haben, dann muss der eingecheckte Gast durch den Zugbegleiter wieder ausgecheckt werden.
  • Anspruch ohne Reservierung: Derjenige Gast hat Anrecht auf einen Sitzplatz, der als erstes auf dem freien Sitzplatz sitzt. Ein Check-in durch den Gast soll erst bei tatsächlicher Einnahme des Sitzplatzes erfolgen. Es ist somit nicht gestattet, einen anderen Gast durch den Check-in ohne Reservierung von seinem Platz zu vertreiben.