Nach oben

Frage beantwortet

Immer "Der aktuelle Vorgang wurde wegen eines Fehlers abgebrochen."

Ist derzeit das Online-Buchungssystem gestört? Bekomme "Der aktuelle Vorgang wurde immer wegen eines Fehlers abgebrochen."

Alice78306
Alice78306

Alice78306

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo Alice78306,

hier sieht es nicht nach der Fehlermeldung von heute morgen aus, sondern um die genannten Fehler in den verlinkten Beiträgen von Joeopitz.

Helfen Ihnen die verlinkten Beiträge von Joeopitz weiter? /ka

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (4)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Alice78306
Alice78306

Alice78306

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Leider nicht, Wenn ich um 9 Uhr das online System bentuzt habe, funktioniert es noch nicht. Es schient immer wie gestern: "Der aktuelle Vorgang wurde wegen eines Fehlers abgebrochen." Ich buche meine Fahrkarte mit Gutschein und Probe-Bahnkarte.

Hallo Alice78306,

hier sieht es nicht nach der Fehlermeldung von heute morgen aus, sondern um die genannten Fehler in den verlinkten Beiträgen von Joeopitz.

Helfen Ihnen die verlinkten Beiträge von Joeopitz weiter? /ka

Bastian80
Bastian80

Bastian80

Ebene
1
125 / 750
Punkte

Da das im Moment die aktuellste Frage zu dem Thema zu sein scheint:

Die Bahn lässt offenbar online keine Buchungen von Sparpreistickets mehr zu, die mit Gutscheinen bezahlt werden. Der Buchungsvorgang funktioniert bis zum finalen Schritt, dann bricht sie mit einem nicht näher beschriebenen Fehler ab. Es reicht nicht, als Zahlungsart eine Kreditkarte auszuwählen, wie man aus den Hinweisen während der Buchung schließen könnte.

Nicht nur das Online-Buchungssystem weist auf das konkrete Problem nicht hin, auch an der Hotline ist man in der Regel ratlos. Die besten Tipps, die man bekommt, das Ticket telefonisch zu bestellen und die Kosten für den Versand selbst zu bezahlen oder in ein Reisecenter zu gehen.

Die Bahn bietet keinerlei Kulanzregelungen an, obwohl sie offenbar einseitig den Einsatz von Gutscheinen beschneidet. Das betrifft insbesondere die Storno-Gutscheine, bei denen die Bahn das angeblich zugrundeliegende Problem des Betrugs ja durch die Abschaffung der Erstattung ja selbst geschaffen hat.