Nach oben

Frage beantwortet

Service Mail kaputt?

Hallo, ich warte nun schon seid dem 27.12.18 (erster von 3 Mail Versuch) auf eine Antwort/ Bearbeitung wegen einer fehl/Doppelbuchung. Bis jetzt habe ich 6 Eingangsbestätigungen bekommen... mehr nicht.

Über Telefon ist mein Anliegen nicht lösbar laut Mitarbeiter der Hotline

RBHH
RBHH

RBHH

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Service Mail kaputt?"
-> Nicht kaputt, nur langsam.
Bearbeitungszwiten von deutlich über 1 Monat sind völlig normal.

Wenn Sie jetzt 6x hintereinander das gleiche Anliegen geschrieben haben, dürfte das die Bearbeitungszeit noch weiter verlängern.

Grundsätzlich gilt bei der DB: Die Mühlen mahlen langsam, aber sie bleiben nicht stehen. Wenn man eine Mail schreibt, wird die irgendwann auch bearbeitet. Es dauert halt, aber es geht nichts verloren. Man muss nur warten. Mehrere Mails zu schreiben, ist völlig unnötig.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Da brauchen Sie noch ein wenig Geduld und es hilft auch nicht immer neu zu schreiben. Eine Eingangsbestätigung haben Sie ja erhalten, also ist die Mail auch angekommen. Die Bearbeitung dauert etwa 6 - 8 Wochen. Nicht gerade toll.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Service Mail kaputt?"
-> Nicht kaputt, nur langsam.
Bearbeitungszwiten von deutlich über 1 Monat sind völlig normal.

Wenn Sie jetzt 6x hintereinander das gleiche Anliegen geschrieben haben, dürfte das die Bearbeitungszeit noch weiter verlängern.

Grundsätzlich gilt bei der DB: Die Mühlen mahlen langsam, aber sie bleiben nicht stehen. Wenn man eine Mail schreibt, wird die irgendwann auch bearbeitet. Es dauert halt, aber es geht nichts verloren. Man muss nur warten. Mehrere Mails zu schreiben, ist völlig unnötig.

Bahnfr0sch
Bahnfr0sch

Bahnfr0sch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Es wäre allerdings hilfreicher, wenn die Eingangsbestätigung der DB den Zusatz enthält, dass die Beantwortung des Anliegens mehrere Wochen dauert und man keine weitere Mail schicken soll.
@RBHH aus eigener Erfahrung: Auf Email-Anfragen kommen generell nur 08/15-Textbausteine ohne auf das eigentliche Problem einzugehen. Telefonisch ist immer besser. Auch wenn ein Mitarbeiter sagt, dass Problem kann man nicht lösen, dort arbeiten viele Mitarbeiter, der eine besser, der andere schlechter. Einfach dort nerven...Das hilft wirklich. Und bei Fehl/-Doppelbuchungen haben die die gleichen Möglichkeiten was aus Kulanz zu machen, wie die Email-Abteilung.