Nach oben

Frage beantwortet

Anspruch auf Taxi bei Verspätung im Ausland?

Ich möchte am 24.7.19 (kann Ende nächster Woche buchen) von Soest nach Lech am Arlberg fahren. Die günstigste Verbindung ist 10:22 ab Soest, 19:40 an Lech Postamt Österreich. Der Bus St. Anton - Lech wird mit angezeigt, ist aber von der Fahrkarte nicht erfasst. Diese Verbindung läuft allerdings in St. Anton auf den letzten Bus nach Lech, der ggf. nicht auf den Zug wartet. Sollte ich den Bus aufgrund von Zugverspätungen nicht erreichen, habe ich dann Anspruch auf ein Taxi.

Thomas60
Thomas60

Thomas60

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da der Bus nur auf dem Reiseplan steht, aber nicht von der Fahrkarte abgedeckt ist, ist er kein Bestandteil des Beförderungsvertrages. Der Beförderungsvertrag endet in St. Anton. Sollten Sie mehr als 60 Minuten Verspätung in St. Anton haben, steht Ihnen die übliche Erstattung nach den Fahrgastrechten zu.

Anspruch auf ein Taxi haben Sie nicht. Ab St. Anton besteht kein Anspuch auf Beförderung mehr.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da der Bus nur auf dem Reiseplan steht, aber nicht von der Fahrkarte abgedeckt ist, ist er kein Bestandteil des Beförderungsvertrages. Der Beförderungsvertrag endet in St. Anton. Sollten Sie mehr als 60 Minuten Verspätung in St. Anton haben, steht Ihnen die übliche Erstattung nach den Fahrgastrechten zu.

Anspruch auf ein Taxi haben Sie nicht. Ab St. Anton besteht kein Anspuch auf Beförderung mehr.