Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kein SEV, wie komme ich nach München ?

Meine Eltern reisen Morgen mit dem Supersparpreis Ticket von Mittenwald nach Bielefeld.
Nun gibt es in der App bereits zwei Störungen.

1. SEV von Mittenwald nach Garmisch.
2. Strecke zwischen Garmisch und München ist gesperrt. SEV ist nicht angegeben .
Nun meine Fragen :
1. Wie kommen meine Eltern nach München , um dort den Zug zu erreichen?
2. Haben sie Anspruch auf Entschädigung? Und wenn ja, muss dafür etwas dokumentiert werden?

Zarafina
Zarafina

Zarafina

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Zarafina,

auf bahn.de sind bereits Alternativverbindungen für morgen hinterlegt. Auf der Strecke Mittenwald - Garmisch-Partenkirchen ist ein SEV eingerichtet. Der SEV fährt zu den Abfahrtszeiten der Regionalbahn.
Bei einer Ankunftsverspätung ab 20 Minuten am Zielbahnhof, ist eine eventuelle Zugbindung aufgehoben und Sie können andere Verbindungen nutzen.
Es ist aber auch möglich, eine frühere Abfahrt ab Mittenwald zu nutzen, um den geplanten Anschluss in München zu erreichen. /ka

Zarafina
Zarafina

Zarafina

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Und was ist mit der Verbindung Garmisch München?

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

https://www.bahn.de/regional/view/regionen/bayern/service...

"
12. Aktualisierung München - Garmisch-Partenkirchen: Baum im Gleis / Sperrung / Prognose (Stand 14.01.2019, 11:10 Uhr)
KBS 960: München - Garmisch-Partenkirchen - Mittenwald

Meldung:

aufgrund eines Baums im Gleis ist die Strecke zwischen Weilheim und Huglfing weiterhin gesperrt. Die Züge aus Richtung München verkehren bis Weilheim und enden dort vorzeitig. Die Züge aus Richtung Garmisch-Partenkirchen verkehren bis Huglfing und enden vorzeitig.

Ein Schienenersatzverkehr mit Bus zwischen Weilheim und Huglfing ist für Sie eingerichtet. Die Reisezeit verlängert sich hierdurch um ca. 60 Minuten.

Der Streckenabschnitt Weilheim - Huglfing wird ab voraussichtlich 16:00 Uhr wieder befahrbar sein. Wir informieren Sie sobald uns neue Informationen vorliegen.

Bitte beachten Sie, dass es aufgrund der Witterungsverhältnisse weiterhin zu zusätzlichen Ausfällen auf der Relation München - Weilheim - Garmisch-Partenkirchen kommt. Bitte informieren Sie sich vor Fahrtantritt unter: http://www.bahn.de
Letzte Aktualisierung: 2019-01-14 11:13:05"

13. Aktualisierung München - Garmisch-Partenkirchen: Sperrung aufgehoben / Zugverkehr wird aufgenommen / Weiterhin Beeinträchtigungen (Stand 14.01.2018, 15:10 Uhr)
KBS 960: München - Garmisch-Partenkirchen - Mittenwald

Meldung:
die Streckensperrung zwischen Weilheim und Huglfing wurde aufgehoben und der Zugverkehr wird wieder aufgenommen.

Aufgrund witterungsbedingter Einschränkungen kommt es auf der Relation München - Weilheim - Garmisch-Partenkirchen weiterhin zu Beeinträchtigungen. Die Züge verkehren im Stundentakt zwischen München und Garmisch-Partenkirchen.

Die Taktverstärker zwischen Weilheim und Tutzing sowie zwischen Tutzing und Penzberg entfallen.

Die Züge der Relation München - Kochel - München verkehren ohne Umstieg.

Die Einschränkungen dauern voraussichtlich noch bis heute, 14.01.2019, Betriebsschluss an.

Weitere Informationen zu Verzögerungen und Zugausfällen finden Sie zudem in der Fahrplanauskunft auf http://www.bahn.de sowie unter http://www.bahn.de/ris.

6. Aktualisierung Garmisch-Partenkirchen - Mittenwald: Prognose (Stand 14.01.2019, 10:35 Uhr)
KBS 960: München - Garmisch-Partenkirchen - Mittenwald

Meldung:
aufgrund von witterungsbedingten Einschränkungen ist zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald weiterhin kein Zugverkehr möglich. Die Züge in Richtung Mittenwald verkehren bis Garmisch-Partenkirchen und enden dort vorzeitig.

Ein Schienenersatzverkehr mit Bus ist zwischen Garmisch-Partenkirchen und Mittenwald eingerichtet. Aufgrund der Witterung kann es im Ersatzverkehr zu Verzögerungen kommen.

Die witterungsbedingten Einschränkungen dauern mindestens bis 15.01.2019 an.