Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ich möchte mit Europasparpreis von Hamburg - Marseille fahren. Umsteigezeit in Baden Baden ist sehr kurz. Klappt das?

Ich habe Sorge, dass der ICE von Hamburg zu spät in BadebBaden ankommt. Wartet der TGV?

HelmuthGramm
HelmuthGramm

HelmuthGramm

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

EinVielfahrer
EinVielfahrer

EinVielfahrer

Ebene
3
2318 / 5000
Punkte

Hallo HelmuthGramm,

leider ist meines Wissens keiner der hier aktiven Moderatoren und Bahnkunden mit telepatischen oder hellseherischen Fähigkeiten ausgestattet.
Daher sollten Sie in einem ersten Schritt ein bischen mehr verraten.
1) Um welchen Wochentag geht es?
2) Mit welchem Zug (Zugummer) kommen Sie in Baden Baden an?
3) Welchen Zug wollen Sie im Anschluss nehmen (den direkten TGV?)

Mit diesen Informationen können wir Ihnen dann ein paar Erfahrungen und ggf. nützliche Tipps geben. Allerdings ist niemand von uns in der Lage vorherzusehen ob der Anschluss klappt. Das hängt von vielen Faktoren ab
a) wie pünktlich kommt Ihr Zug in baden Baden an?
b) wie pünkltich ist Ihr Anschlusszug
c) gibt es Trassenkonflikte die ein Warten nicht zulassen
d) gibt es alternative Reisemöglichkeiten (nach aktueller Verkehrslage)
e) wieviele Reisende sind betroffen.

Wenn Sie noch keine Fahrkarte haben und eine hohe Anschlusssicherheit haben wollen so können Sie eine höhere Umsteigezeit als Vorgabe für die Verbindung in den Einstellungen vornehmen. (Vielleicht gibt es ja die Mögichkeit auch schon in Mannheim umzusteigen...)

Sollten Sie mit ICE75 und TGV 9580 fahren wollen (und nicht mit einem IC entlang des Rheins) so überholt der ICE den TGV erst in Karlsruhe. Sie hätten dann aber die möglichkeit ca. eine Stunde früher von HH nach Frankfurt zu fahren um dann eine knappe Stunde Zeit zum Umstieg (und Mittagessen) in Frankfurt zu haben.