Frage beantwortet

Verspätung angekündigt, was tun bei Zugbindung?

In der DB App wird angekündigt., mein Zug nach München über Nürnberg mit Zugbindung hat 30 Minuten Verspätung. Ich werde den Anschluss in Nürnberg nicht bekommen.
Darf ich den Zug um 17:12 Uhr, also feühwr und pünktlich angekündigt über Mannheim nehmen?

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Wenn im Navigator definitiv fest steht, in roter Schrift "Ihr Anschluss wird nicht erreicht", dann ist die Zugbindung aufgehoben und sie dürfen auch einen früheren Zug nehmen. Aber immer zum Nachweis einen Screenshot machen. Wenn dasteht: "Ihr Anschluss in möglicherweise gefährdet" oder ähnliche noch nicht definitiv feststehende Meldung, dann ist die Zugbindung noch nicht aufgehoben. Züge können auch Verspätungen aufholen. Manchmal werden auch Ersatzzüge von einem späteren Bahnhof losgeschickt und der erste stark verspätete Zug endet unterwegs.
Bei einem noch nicht feststehenden Nichtanschluss können sie aber an einer DB-Info oder in einem Reisezentrum nachfragen, ob man ihre Zugbindung aufhebt. Das wird dann vor Ort entschieden, ob das Sinn macht.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Wenn im Navigator definitiv fest steht, in roter Schrift "Ihr Anschluss wird nicht erreicht", dann ist die Zugbindung aufgehoben und sie dürfen auch einen früheren Zug nehmen. Aber immer zum Nachweis einen Screenshot machen. Wenn dasteht: "Ihr Anschluss in möglicherweise gefährdet" oder ähnliche noch nicht definitiv feststehende Meldung, dann ist die Zugbindung noch nicht aufgehoben. Züge können auch Verspätungen aufholen. Manchmal werden auch Ersatzzüge von einem späteren Bahnhof losgeschickt und der erste stark verspätete Zug endet unterwegs.
Bei einem noch nicht feststehenden Nichtanschluss können sie aber an einer DB-Info oder in einem Reisezentrum nachfragen, ob man ihre Zugbindung aufhebt. Das wird dann vor Ort entschieden, ob das Sinn macht.