Frage beantwortet

Erstattung Platzreservierungen und 1. Klasse aufgrund verkürztem Zug

Unsere Fahrt in der 1. Klasse mit reservierten Plätzen konnte aufgrund eines wesentlich verkürzten Zuges, der auch noch über eine andere Strecke fuhr, nicht wie vorgesehen wahrgenommen werden. Kann ich mit einer Erstattung rechnen? Wie ist sie zu beantragen? Im Fahrgastrechteformular ist dieser Umstand nicht vorgesehen.

Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt

Hallo PeterWacker,

wenn es nur um die Erstattung der Reservierungsgebühr geht weil die gebuchten Plätze nicht zur Verfügung standen, dann geht es am einfachsten in einem Reisezentrum. Per Mail an fahrkartenservice@bahn.de ist es ebenfalls möglich, dauert aber mehrere Wochen.

Ansonsten stellt sich die Frage was haben Sie gebucht und wie sind sie gefahren?
Haben sie einen Teil der Strecke in der 1. Klasse zurückgelegt?

Das Servicecenter Fahrgastrechte ist nur für Entschädigungen aufgrund der Europäischen Fahrgastrechte wegen Verspätungen zuständig.

Platzreservierungen oder keine Möglichkeit zur Nutzung der 1. Klasse regelt dagegen die Bahn selbst.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (2)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sind Sie trotzdem in der 1. Klasse gereist?

Hallo PeterWacker,

wenn es nur um die Erstattung der Reservierungsgebühr geht weil die gebuchten Plätze nicht zur Verfügung standen, dann geht es am einfachsten in einem Reisezentrum. Per Mail an fahrkartenservice@bahn.de ist es ebenfalls möglich, dauert aber mehrere Wochen.

Ansonsten stellt sich die Frage was haben Sie gebucht und wie sind sie gefahren?
Haben sie einen Teil der Strecke in der 1. Klasse zurückgelegt?

Das Servicecenter Fahrgastrechte ist nur für Entschädigungen aufgrund der Europäischen Fahrgastrechte wegen Verspätungen zuständig.

Platzreservierungen oder keine Möglichkeit zur Nutzung der 1. Klasse regelt dagegen die Bahn selbst.

Hallo PeterWacker,

wie Joeopitz schon geschrieben hat, ist das Servicecenter Fahrgastrechte in dem Fall nicht zuständig. Wenn Sie den Sitzplatz nicht in Anspruch nehmen konnten, weil der Wagen nicht zur Verfügung stand, dann können Sie sich die Reservierungskosten bei den Kollegen im DB Reisezentrum erstatten lassen, oder Sie wenden sich an unseren Kundendialog. /ni