Frage beantwortet

Rückerstattung nicht angetretene Reise wegen über 1 Std verspäteter Abfahrt

Nachdem die Verspätung des EC 216 gestern (09.01.) von Ulm Hbf von 45 auf über eine Stunde erhöht wurde beschloss ich nach Rücksprache mit einer Bahn Service Mitarbeiterin meine Reise gar nicht erst anzutreten. Im Formular das ich erhielt ist nun gefragt, wann der Zug am Zielbahnhof ankam. Dies weiß ich natürlich nicht, da ich gar nicht mitgefahren bin. Ich weiß nur, dass die planmäßige Abfahrt um 19.03Uhr war und der Zug um 20.04Uhr noch immer nicht da war. Wie kann ich nun die Kosten für mein wegen der Verspätung unbenutztes Ticket zurückerhalten? was muss ich angeben?

frizi
frizi

frizi

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kreuzen Sie an, dass Sie die Reise wegen der Verspätung nicht angetreten haben. Wann der Zug an Ihrem Zielbahnhof angekommen ist, findet die Bahn dann (hoffentlich...) in ihrem System.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (0)

0%

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Kreuzen Sie an, dass Sie die Reise wegen der Verspätung nicht angetreten haben. Wann der Zug an Ihrem Zielbahnhof angekommen ist, findet die Bahn dann (hoffentlich...) in ihrem System.