Diese Frage wartet auf Beantwortung

"Bitte schicken sie eine Kopie Ihrer Fahrkarte"

Vor ein Paar Wochen habe Ich Fahrgastrechteformular ausgefüllt und mit meinen Ticket zu DB geschickt.
Jetzt habe Ich eine Forderung bekommen eine Kopie meiner Fahrkarte zu schicken.

Und was ist mit dem Exemplar passiert welcher von Anfang an angereichert gewesen?

Ich würde es nicht überspannen aber mein Freund hat das gleiche Problem.

Ist es ein neues DB Trick um weniger zurückzuzahlen in einer Hoffnung dass viele einfach aufgeben?

XeNa
XeNa

XeNa

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Antworten

Wo Ihre Fahrkarte geblieben ist, weiß sicherlich keiner.

Haben Sie das Ticket mit der Post geschickt?
Wenn ja, haben Sie es an die DB geschickt oder an das Servicecenter Fahrgastrechte?

Das Servicecenter Fahrgastrechte ist ein zentraler Dienstleister vom Tarifverband der Bundeseigenen und Nichtbundeseigenen Eisenbahnen in Deutschland“ (TBNE)

Wir hier in der Community sind Bahnkunden die anderen Bahnkunden helfen. Keiner von uns weiß wo Ihre Fahrkarte geblieben ist. Allerdings bei klarer Sachlage und Vorliegen aller Unterlagen arbeitet das Servicecenter in der Regel zuverlässig und unkompliziert.

Sie können sich auch direkt an folgende Adresse wenden:

Servicecenter Fahrgastrechte
60647 Frankfurt am Main
Deutschland

Sie erreichen das Servicecenter Fahrgastrechte auch telefonisch unter der Rufnummer 0180 6 20 21 78 (20 ct/Anruf aus dem deutschen Festnetz, Tarife bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf).

XeNa
XeNa

XeNa

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo Joeopitz,
Meine Fahrgastrechteformulare waren in original DB Umschlag zusammen mit Fahrkarten an DB Beratungsstelle in Düsseldorf Hbf abgegeben. Entsprechend gehe ich davon aus dass alles vollständig an DB weitergeleitet gewesen und eine bitte erneut eine Fahrkarte zuzuschicken ist ein Trick um mich loszuwerden.
Dazu hat mein Freund die gleiche Forderung bekommen. Unsere Formulare waren nicht gleichzeitig an DB in Düsseldorf Hbf abgegeben!

Hallo XeNa,

"Meine Fahrgastrechteformulare waren in original DB Umschlag zusammen mit Fahrkarten an DB Beratungsstelle in Düsseldorf Hbf abgegeben. Entsprechend gehe ich davon aus dass alles vollständig an DB weitergeleitet gewesen..."

Da gehen Sie von entwas Falschem aus. Die Unterlagen werden nicht erst an DB weitergeleitet sondern an das Servicecenter Fahrgastrechte geschickt. Das Servicecenter bearbeitet Ihre Ansprüche, hat aber kein Interesse Sie irgendwie loszuwerden, da das Servicecenter eine gezahlte Erstattung nicht aus eigener Tasche begleicht, sondern sich vom verursachenden Eisenbahnunternehmen (z.B. der DB) erstatten lässt.

Wie schon geschrieben, bei klarer Sachlage und Vorliegen aller Unterlagen arbeitet das Servicecenter in der Regel zuverlässig und unkompliziert, es ist auch nicht die DB.

Hallo XeNa, wann genau ist die Abgabe Ihrer Reiseunterlagen zusammen mit dem Fahrgastrechte-Formular im DB Reisezentrum oder an der DB Information in Düsseldorf Hbf erfolgt? Sobald der Antrag dem Servicecenter Fahrgastrechte zugestellt wurde, erhalten Sie innerhalb von vier Wochen eine Rückmeldung. Dies scheint mit der Aufforderung geschehen worden zu sein. Haben Sie noch eine Kopie Ihrer Fahrkarte vorliegen, damit diese an das Servicecenter Fahrgastrechte weitergereicht werden kann? /ch