Frage beantwortet

2 Tickets für mich und eine andere Person online buchen

Ich möchte erneut für mich und eine zweite Person online eine Zugreise buchen und suche vergebens danach, den Namen für den zweiten Reisenden eingeben zu können.
Ich habe schon öfter für zweite Leute Tickets gekauft, aber auf meiner letzten Reise wurde mir von mehreren Kontrolleuren der Bahn versichert, dass ich dringend einen Namen eintragen muss, weil das zweite Ticket so nicht gültig sei, da auf beiden Tickets jeweils nur mein Name und immer die gleiche Buchungsnummer steht.

YvonneSchulze
YvonneSchulze

YvonneSchulze

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
pedaa19
pedaa19

pedaa19

Ebene
3
4265 / 5000
Punkte

In der Buchungsmaske in Schritt 3 ("Ticket & Reservierung") machen Sie bitte ein Häkchen bei

Sie selbst reisen nicht mit?
Ticket für eine andere Person

Beachten Sie bitte, dass das Buchen von Tickets für Dritte nur mit gültigem Bahn-Account möglich ist (nicht als Gast buchbar).

Bei der Buchung von reinen Nahverkehrstickets (zum Nicht-DB-Tarif) können nochmals andere Bedingungen gelten. Siehe hierzu die Beförderungsbedingungen Ihres Verkehrsverbundes.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (2)

Ja (2)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

pedaa19
pedaa19

pedaa19

Ebene
3
4265 / 5000
Punkte

In der Buchungsmaske in Schritt 3 ("Ticket & Reservierung") machen Sie bitte ein Häkchen bei

Sie selbst reisen nicht mit?
Ticket für eine andere Person

Beachten Sie bitte, dass das Buchen von Tickets für Dritte nur mit gültigem Bahn-Account möglich ist (nicht als Gast buchbar).

Bei der Buchung von reinen Nahverkehrstickets (zum Nicht-DB-Tarif) können nochmals andere Bedingungen gelten. Siehe hierzu die Beförderungsbedingungen Ihres Verkehrsverbundes.

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Geht es zufällig um die Buchung von Tickets für 2 Personen, von denen eine Person eine BC25 und die andere Person eine BC50 hat?

Wenn ja:
Es werden zwei getrennte Tickets generiert, die beide die gleiche Auftragsnummer haben und auf beiden der gleiche Name steht. Das ist korrekt so. Leider wissen das viele Zugbegleiter nicht.
Da hilft nur (a) getrennt buchen, so dass jeder ein eigenes Ticket mit eigenem Namen hat, oder (b) darauf hoffen, dass das Zugpersonal zukünftig besser geschult wird.
Ich würde (a) empfehlen.

Shlainne
Shlainne

Shlainne

Ebene
0
31 / 100
Punkte

Ist der Name des Mitreisenden auch nötig, wenn mehr 2 Tickets auf einmal buchen möchte und auch selbst mitreise? z.B. für mit BC50 und jemanden der gar keine BahnCard hat?

Hallo Shlainne,

buchen Sie ein Ticket für zwei Personen, muss der Name des Ticketinhabers eingetragen werden.
Kaufen Sie zwei Tickets (1x für jeden Reisenden), müssen Sie beim Ticket für die zweite Person das Häkchen bei "Sie selbst reisen nicht mit? Ticket für eine andere Person" setzen. In einem späteren Schritt weden dann die Angaben zur reisenden Person abgefragt. Wie peeda19 richtig schreibt, gelten für das Buchen von Nahverkehrstickets teilweise andere Bedingungen. /ka