Frage beantwortet

Darf ich mit einem Sparpreis Ticket einen IC statt ICE nehmen?

Der ICE hatte "weniger Minuten Verspätung" und ich hätte meinem nächsten Anschluss wahrscheinlich verpasst. Mir wurde gesagt, ich durfte nicht, einen IC für die selbe Strecke nehmen. In der Tat habe ich meinem Anschluss verpasst! Und ich bin eine Stunde Später zu Hause gekommen....

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das ist natürlich ärgerlich. Wenn absehbar war, dass Sie wegen der Verspätung des ersten Zugs mit über 20 Minuten Verspätung am Zielbahnhof ankommen, hätte die Zugbindung eigentlich aufgehoben werden müssen.
Ab einer Verspätung von 60 Minuten am Zielbahnhof steht Ihnen eine Erstattung von 25% des Ticketpreises (einfache Fahrt) zu, die Sie über das Fahrgastrechteformular beantragen können.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das ist natürlich ärgerlich. Wenn absehbar war, dass Sie wegen der Verspätung des ersten Zugs mit über 20 Minuten Verspätung am Zielbahnhof ankommen, hätte die Zugbindung eigentlich aufgehoben werden müssen.
Ab einer Verspätung von 60 Minuten am Zielbahnhof steht Ihnen eine Erstattung von 25% des Ticketpreises (einfache Fahrt) zu, die Sie über das Fahrgastrechteformular beantragen können.

Der Zug hatte in dem Fall nur "weniger Minuten Verspätung". Die 20 Minuten waren nicht absehbar ! Darf man nicht schon deswegen, ein anderen Zug nehmen? Letztendlich einen IC statt ICE ist es eine Abstufung.

Es kommt nicht darauf an, ob der Zug den Sie gebucht haben nur wenige oder über 20 Minuten Verspätung hat, es kommt darauf an, ob Sie Ihren Zielbahnhof halbwegs pünktlich erreichen oder mit mehr als 20 Minuten Verspätung.

Wenn abzusehen ist, dass ich durch den wenige Minuten verspäteten Zug einen Anschlußzug verpasse und dann mit mehr als 20 Minuten Verspätung am Reiseziel ankomme, ist die Zugverbindung aufgehoben.

Ärgerlich ist, wenn trotz Verspätung noch die Möglichkeit besteht den Anschlusszug zu bekommen und es dann doch nicht klappt. Es muß halt vorherhr schon absehbar sein, den Anschlußzug zu verpassen.

Meine Lösung ist der DB-Navigator. Sollte bei meiner Verbindung "Anschluss kritisch" oder "Anschlus wird voraussichtlich nicht erreicht" stehen, mache ich davon einen Screenshot. Damit hatte ich noch nie Probleme wenn ich einen anderen Zug als den gebuchten benutzt habe, auch wenn sich nachträglich herausstellte, das der Anschluß doch geklappt hätte.

"Darf man nicht schon deswegen, ein anderen Zug nehmen? Letztendlich einen IC statt ICE ist es eine Abstufung."

Sie haben Zugbindung. Da kommt es nicht darauf an ob es ICE, IC, oder Regionalzug ist. Solange die Zugbindung gilt dürfen Sie keienen anderen Zug benutzen. Es muß schon eine Verspätung von 20 Minuten absehbar sein.