Diese Frage wartet auf Beantwortung

Interrail 7-Uhr Regel auch in IC und ICE?

Hallo. Die 7-Uhr Regel des Interrails gilt ja in Nachtzügen. Wie sieht es aus, wenn ich einen IC oder ICE benutze, der durch die Nacht fährt?
z.B. IC 208 der um 23:23 in Basel Bad. Bhf losfährt und um 10:14 in Hamburg HBF eintrifft?
Oder ICE 619 der Köln um 22:30 verlässt und um 06:02 in München eintrifft?
Reicht da nur der Ankunftstag einzutragen?
Liebe Grüsse Aedu

Aedu
Aedu

Aedu

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Joeopitz
Joeopitz

Joeopitz

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo Aedu,

es reicht den Ankunftstag einzutragen. Die Regel gilt in allen Zügen die nach 19:00h abfahren und nach 4:00h ankommen. Auf die Zuggattung kommt es nicht an.

Beste Grüße
Joe

Hallo Aedu,

wenn Sie nach 19 Uhr einen Zug nutzen, dann genügt es, wenn Sie den nächsten Tag angeben. Weitere Informationen zu dieser Regelung finden Sie auch hier. /si

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Regelung soll seit Fahrplanwechsel eingestellt worden sein, allerdings gibt es scheinbar nur die Bedingungen für 2018 online.

Quelle:

Hallo Aedu,

hier muss ich die Aussage noch einmal korrigieren. Die aktuell gültigen internationalen Beförderungsbedingungen (SCIC-RPT) gültig ab 9. Dezember 2018 sagen Folgendes:

Bei allen Pässen mit flexibler Geltungsdauer muss bei Benutzung von durchgehenden Nachtzügen, über-Nach- fahrenden Tageszügen oder über-Nacht-fahrenden IC Bussen nur das Datum des Abfahrtstags auf dem Pass eingetragen werden. Der Pass gilt dann auch noch nach 0h00. Beim Umstieg auf einen anderen Zug muss dann allerdings der nächste Reisetag auf dem Pass eingetragen werden.

Es muss also immer der Abreisetag eingetragen werden. /ti