Frage beantwortet

Aufhebung Zugbindung Rückfahrt bei starker Verspätung auf der Hinfahrt?

Ich plane eine Reise, bei der ich mich am Ziel nur gut eine Stunde aufhalten werde. Eine Stunde Aufenthalt am Zielort benötige ich aber unbedingt. Nun muss man bei einer Fahrt mit der DB ja durchaus damit rechnen, dass man eine Stunde zu spät am Ziel ankommt. Sofern ich Hin- und Rückfahrt zusammen buche: Wäre in einem solchen Fall bei starker Verspätung der Hinfahrt die Zugbindung für die Rückfahrt aufgehoben oder wäre ich verpflichtet unmittelbar nach der tatsächlichen Ankunft zurück zu fahren? Letzteres würde natürlich dazu führen, dass dann die ganze Reise sinnlos wäre.

Br624
Br624

Br624

Ebene
3
4815 / 5000
Punkte
Diese Antwort wurde als beste Antwort ausgewählt
Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mit einem Flexpreisticket können Sie am Reisetag auch später zurückfahren, bei (Super)Sparpreistickets haben Sie Zugbindung, die durch die Verspätung auf der Hinfahrt nicht aufgehoben wird.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Mit einem Flexpreisticket können Sie am Reisetag auch später zurückfahren, bei (Super)Sparpreistickets haben Sie Zugbindung, die durch die Verspätung auf der Hinfahrt nicht aufgehoben wird.