Diese Frage wartet auf Beantwortung

City-Option buchen?

Ich buche regelmäßig ICE-Tickets von und nach München und bekomme immer neue Varianten was die Streckenbezeichnung betrifft. Mal steht auf dem Ticket München + City, mal München + City mobil, mal München*NV, oder München HBF oder auch nur München. Mal bekomme ich die Option City mobil angeboten, mal nicht - obwohl ich beide male einen Super-Sparpreis ohne City-Option buche.
Nachdem die DB Kontrolleure in der S-Bahn München seit längerem gnadenlos Fahrgäste ohne korrekter Fahrkarte abkassieren würde ich gerne mal eine Übersicht haben, was auf dem Ticket stehen muss, damit ich damit in Anschluss zum ICE die S-Bahn München benutzen darf.

08106
08106

08106

Ebene
0
45 / 100
Punkte

Antworten

Das ist recht kompliziert:

  • + City: einmalige Anschlussfahrt in allen MVV-Verbundverkehrsmitteln (U-Bahn, S-Bahn, Tram, Bus) innerhalb des Innenraums
  • City mobil: entspricht einer MVV-Einzelfahrkarte bzw. Tageskarte Innenraum
  • München bzw. München Hbf*NV: Einzelfahrt mit S-Bahn zu einem gleichgestellten Bahnhof
  • München Hbf: keine weitere Fahrt ab München Hbf möglich

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

München + City = Flexpreis- und Sparpreistickets über 100 km für ICE/IC und EC
München + City mobil = zusätzlich buchbare Option bei anderen Tickets
München*NV und München = über 100 km für ICE/IC und EC weiterfahrt in München im Rahmen der tariflichen Gleichstellung - https://www.bahn.de/p/view/home/agb/agb_gleichstellung.shtml
München Hbf = Ticket gilt nur bis München Hbf

ich hoffe ich habe nichts vergessen

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

1. Mit dem Super-Sparpreis gibt es gar kein City-Ticket mehr.
2. Ab 100km gilt die Gleichstellung: Auf der Fahrkarte steht "München" und nicht "München Hbf" als Ziel und man kann damit innerhalb des Innenraums/Ringe 1-4 jede S-Bahn-Station anfahren - aber keine U-Bahn oder Trams/Busse nutzen!
3. Zur Sicherheit bei der Buchung den gewünschten S-Bahnhof als Ziel angeben, das verteuert neuerdings den Super-Sparpreis nicht (wie beim Vorläufer Sparpreis Aktion).

Das sind die gleichgestellten Bahnhöfe (vgl. "München bzw. München Hbf*NV"), die Sie mit der S-Bahn anfahren können:
Fasanenpark, Feldkirchen(b M), Gräfelfing, Gronsdorf, Großhesselohe Isart, Haar, Harthaus, Höllriegelskreuth, Lochham, München-Allach, München-Aubing, München-Berg a Laim, München-Daglfing, München Donnersb., München-Englschalk., München-Fasanerie, München-Fasangarten, München-Feldmoching, München-Freiham, München-Giesing, München Hackerbr., München Harras, München Heimeranpl., München Hirschgart., München Isartor, München-Johannesk., München-Karlsfeld, München Karlsplatz, München-Laim, München-Langwied, München Leienfels., München Leuchtenb., München-Lochhausen, München Marienplatz, München-Mittersend, München-Moosach, München-Neuaubing, München-Neuperl.S, München-Obermenzing, München Ost, München-Pasing, München-Perlach, München-Riem, München Rosenh.Pl., München Siemensw., München-Solln, München St Martin., München-Trudering, München-Untermenzing, München-Westkreuz, Neubiberg, Ottobrunn, Planegg, Pullach, Taufkirchen, Unterföhring, Unterhaching