Diese Frage wartet auf Beantwortung

nach Aufforderung durch Zugbedienstete andere Tür zu benutzen schließen Türen während Umstieg und Zug fährt ab

Mein 16-jähriger Sohn wollte von Ingolstadt Hbf nach Tübingen reisen. In Augsburg Hbf. stieg er den Waggon mit Fahrradabteil, wurde aber vom anwesenden Zugpersonal aufgefordert wieder auszusteigen und an der anderen Tür desselben Waggons einzusteigen. Die andere Tür ließ sich nicht (mehr) öffnen, und der Zug fuhr nach wenigen Sekunden los. Es war der Zug IC2092 am 27.12.18 Abfahrt 19:18 ab Augsburg Hbf. mit Reservierung für ein Fahrrad in Wagen 5 Platz 141. Zustätzlich verspätete sich IRE4238, der Umstieg in Plochingen zu RE22061 wurde nicht erreicht, erst RE 22063, Ankunft in Tübingen um 0:23 Uhr nächster Tag, gebucht war Ingolstadt Hbf. bis Tübingen ab 18:11 Uhr an 21:48 Uhr. Ich möchte bitten das Zugpersonal des IC2092 darauf hinzuweisen Reisende nicht noch kurz vor Abfahrt auf dem Zug zu schicken um an der nächsten Tür einzusteigen und zwischenzeitlich rücksichtslos die Türen zu verriegeln.

JosefEttinger
JosefEttinger

JosefEttinger

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

In dieser "Kunden helfen anderen Kunden"-Community erhalten Sie Antworten von anderen Bahnnutzern. Niemand kann hier deshalb das Personal des IC2092 auf irgendetwas hinweisen.

Bei Wagen 5 des IC2092 handelt es sich um einen "Bpmbdzf". Der hat an einem Ende einen Führerstand, direkt anschließend ein Fahrradabteil und am anderen Ende (durch eine enge Glastür abgetrennt) einen normalen, rollstuhlgerechten 2.Kl-Sitzbereich. Wenn man zum Fahrradabteil will, muss man natürlich auf der Seite mit dem Führerstand und dem Fahrradabteil einsteigen. Wenn man an der Seite mit dem Sitzplatzbereich einsteigt, kommt man nicht bis zum Fahrradabteil durch (zumindest nicht mit dem Fahrrad). Das ist aber eigentlich von außen gut erkennbar. (Um 19:18 muss es draußen ja dunkel gewesen sein, im Zug ist es hell, so dass man eigentlich von außen sogar ganz besonders gut sehen können müsste, wo man mit dem Fahrrad hin muss.)

Wenn Sie mehr als 120min zu spät angekommen sind, stehen Ihnen 50% des Ticketpreises als Erstattung zu.