Frage beantwortet

Kann ich im Falle eines Unfalls mein Ticket stornieren, obwohl normalerweise eine Stornierung nicht möglich ist?

Buchung xxxxxx - Auftrag xxxxxx
Ich habe dieses Ticket vor einer Woche für einen Skiurlaub im Januar gebucht. Leider habe ich am 13.12. einen Skiunfall gehabt und erhebliche Knieverletzungen. Im Januar erst entscheidet es sich, ob ich operiert werden muss. Besteht die Möglichkeit, mein Ticket zu stornieren? Gerne kann es auch eine Gutschrift sein, da wir oft mit der Bahn fahren. Gerne sende ich Ihnen Unterlagen, die meinen Unfall belegen.

[Editiert durch Redaktion, 17. Dezember 2018, 12.31 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

Werden61
Werden61

Werden61

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Wenn sie keine Versicherung abgeschlossen haben können sie das Ticket leider nicht stornieren wenn dies ausgeschlossen ist.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Elementarteilchen
Elementarteilchen

Elementarteilchen

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das kommt auf das Ticket an.

  • Ein Flexpreis-Ticket kann vor dem ersten Gültigkeitstag kostenlos storniert werden, danach gegen Gebühr.
  • Ein Sparpreis-Ticket kann vor dem ersten Gültigkeitstag gegen Gebühr (10 €) storniert werden, danach nicht mehr.
  • Ein Supersparpreis-Ticket kann gar nicht storniert werden.

Beim Fahrkartenkauf kann man allerdings auch noch eine Versicherung abschließen (kostet ein paar Euro), die im Krankheitsfall Ticketkosten ersetzt, auch für Tickets, die nicht stornierbar sind. Aber nachträglich kann man diese natürlich nicht mehr abschließen.