Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum zahlen BC100 Inhaber einen Aufschlag von 14€ für eine 35min-Strecke im NightJet?

Im NightJet von Basel nach Freiburg wird von mir 14€ Aufschlag verlangt und ich kann online keine Reservierung buchen. Und das für eine Strecke von 35min und die eigtl nur 11€ mit BC50 kostet. Das heisst ich werde doppelt zur Kasse gebeten und meine Bahncard100 trotz jährlicher Preissteigerung bringt nichts.
Aisserdem ist der Nightjet nach 20:30 und vos 23 Uhr der einzige Zug auf der Strecke. Was soll die Abzocke?

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das müssen Sie die ÖBB fragen, denn die macht die Preise für den Nightjet.

Es könnte aber einfach daran liegen, dass die ÖBB nichts von den BC100-Einnahmen abbekommt und es deshalb für die ÖBB keinen Grund gibt, BC100-Kunden günstiger (oder sogar gratis) zu befördern als Kunden ohne BC100.

Hallo KHermann,

wie die Community richtig schreibt, ist der ÖBB Nightjet ein Produkt der ÖBB (Österreichischen Bundesbahnen). Diese legen die Konditionen und Preise fest. /ka