Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum zahlen BC100 Inhaber einen Aufschlag von 14€ für eine 35min-Strecke im NightJet?

Im NightJet von Basel nach Freiburg wird von mir 14€ Aufschlag verlangt und ich kann online keine Reservierung buchen. Und das für eine Strecke von 35min und die eigtl nur 11€ mit BC50 kostet. Das heisst ich werde doppelt zur Kasse gebeten und meine Bahncard100 trotz jährlicher Preissteigerung bringt nichts.
Aisserdem ist der Nightjet nach 20:30 und vos 23 Uhr der einzige Zug auf der Strecke. Was soll die Abzocke?

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Das müssen Sie die ÖBB fragen, denn die macht die Preise für den Nightjet.

Es könnte aber einfach daran liegen, dass die ÖBB nichts von den BC100-Einnahmen abbekommt und es deshalb für die ÖBB keinen Grund gibt, BC100-Kunden günstiger (oder sogar gratis) zu befördern als Kunden ohne BC100.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo KHermann,

wie die Community richtig schreibt, ist der ÖBB Nightjet ein Produkt der ÖBB (Österreichischen Bundesbahnen). Diese legen die Konditionen und Preise fest. /ka