Frage beantwortet

Teiweise Rückerstattung

Hallo,
ich habe am 27.11.2018 das Fahrgastrechte-Formular weggeschickt und heute einen Teilbetrag für die Hinreise erhalten.
Da ich den Aufenthalt verlängert habe, musste ich natürlich ein neues Ticket kaufen, welches auch teurer war.
Ich hatte auf der Hin- und Rückreise jeweils 1 Stunde Verspätung und den Anschlusszug daher nicht bekommen...
Es gibt doch jeweils 25% des Ticketpreises, oder?
Kommt da jetzt noch ein weiterer Betrag???

Danke und Gruß

pepino24
pepino24

pepino24

Ebene
0
10 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie für Hinfahrt und Rückfahrt jeweis ein separates Fahrgastrechteformular ausgefüllt haben, dann kommt für die Rückfahrt noch eine separate Abrechnung.

"Es gibt doch jeweils 25% des Ticketpreises, oder?"
-> Präziser: Für die Verspätung der Hinfahrt gibt es 25% des Preises der Hinfahrt als Erstattung. Für die Verspätung der Rückfahrt gibt es 25% des Preises der Rückfahrt als Erstattung.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn Sie für Hinfahrt und Rückfahrt jeweis ein separates Fahrgastrechteformular ausgefüllt haben, dann kommt für die Rückfahrt noch eine separate Abrechnung.

"Es gibt doch jeweils 25% des Ticketpreises, oder?"
-> Präziser: Für die Verspätung der Hinfahrt gibt es 25% des Preises der Hinfahrt als Erstattung. Für die Verspätung der Rückfahrt gibt es 25% des Preises der Rückfahrt als Erstattung.

pepino24
pepino24

pepino24

Ebene
0
10 / 100
Punkte

Ja, habe ich in einem Umschlag allerdings...
Danke für die Antwort