Diese Frage wartet auf Beantwortung

Zugbindung bei Verspätung eines "mittleren" Anschlusszuges

Folgendes Szenario: Ich habe eine innerdeutsche Verbindung über mehrere hundert Kilometer mit 2x Umsteigen gebucht. Vor- und Nachlauf finden im Nahverkehr statt, jeweils nur 15min Umstiegszeit. Jetzt ist aber früh absehbar, dass der ICE dazwischen verspätet ist. Der erste Umstieg würde dann natürlich klappen, der zweite wird dann im Navigator aber mit "Anschluss wird ggf nicht erreicht" bzw. "Anschluss kritisch" angezeigt. Verpasse ich diesen Anschluss, habe ich am Zielort über 1 Stunde Verspätung. Der Navigator macht die Angabe "Anschluss kritisch" aber leider unabhängig davon, ob beim Anschluss nun 5min fehlen oder 150min. Jetzt 2 Fragen:

a) Ab wann darf ich hier davon ausgehen, dass die Zugbindung aufgehoben ist?

b) Darf ich in einem solchen Fall bei aufgehobener Zugbindung auch einen früheren Zug nutzen?

Da ich meist sonntags fahre, kann ich nicht spontan in einem Reisezentrum nach der Aufhebung der Zugbindung fragen, da in meinem Startbahnhof entweder keines existiert, oder es sonntags geschlossen hat.

Giselher
Giselher

Giselher

Ebene
0
17 / 100
Punkte

Antworten

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn der Anschlusszug verpasst wird oder eine Verspätung am Zielbahnhof von mindestens 20 Minuten zu erwarten ist, ist die Zugbindung aufgehoben und Sie können am Reisetag eine andere Verbindung nehmen.

Die Anzeigen in der App "Anschluss wird ggf nicht erreicht" bzw. "Anschluss kritisch" rechtfertigen noch keine Aufhebung der Zugbindung. Erst wenn da steht "Der Anschluss wird nicht erreicht", oder "Zug wartet nicht". In dem Fall ist es aber auch immer besser einen Screenshot zu machen.

Im Regionalverkehr haben sie aber keine Zugbindung. Dort können sie natürlich auch im Anschluss einen anderen Zug nehmen, unabhängig davon, ob sie nun Verspätung haben oder nicht.
Zur Aufhebung der Zugbindung können sie auch einen DB-Info Schalter geben lassen, die haben meist länger auf als die normalen Reisezentren.

Hallo Giselher,

wie Ihnen die Community richtig schreibt, ist bei einer vorausichtlichen Ankunftsverspätung von mindestens 20 Minuten am Zielbahnhof wird die Zugbindung aufgehoben. Das erkennen Sie in der aktuellen Anzeige der Reiseauskunft oder einer dann angezeigten alternativen Verbindung. /ka