Nach oben

Diese Frage wartet auf Beantwortung

Gibt es die Mailadresse "Service-international@bahn.de" noch. Ich bekomme immer nur eine Fehlermeldung.

Ich habe Tickets nach London und zurück gebucht. Der Fahrpreis für eine Strecke ist doppelt abgebucht worden. Zur Klärung der Frage habe ich an oben genannte E-Mailadresse geschrieben, da sie als Kontakt in der E-Mail mit der Fahrkarte angegeben ist. Leider bekomme ich nur eine Meldung vom Mail Delivery System, das die Mail nicht "zustellbar" war.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
1 / 100
Punkt

Antworten

Hallo PJ2302, in den FAQ ist folgendes angegeben:
"5.9. Wen kontaktiere ich bei Fragen zu meiner Buchung?
Erster Ansprechpartner für Ihre Fragen rund um Ihre internationalen Tickets ist unser Service-Center für internationale Buchungen unter Tel.: +49 (0)180 6 62 70 01 (20 ct. pro Anruf aus dem deutschen Festnetz, 60 ct. aus dem deutschen Mobilfunknetz, Anrufe aus dem Ausland können höhere Kosten verursachen, abhängig von Ihrem Mobilfunkanbieter), oder per E-Mail an service-international@bahn.de, Servicezeiten Mo. - Fr. von 08:00 bis 20:00 Uhr (CET), samstags, sonntags und an Feiertagen von 10:00 bis 17:00 Uhr."
Testweise habe ich auch eine E-Mail an die genannte E-Mail-Adresse geschickt und keine Fehlermeldung über die Zustellung bekommen. /no

Ich bekomme auch nur Fehlermeldungen! Und warte darauf, dass das Ticket, welches nicht zugestellt wurde erstattet wird. Langsam werde ich wirklich sauer! Um mein geld zu bekommen, muss ich augenscheinlich erst Geld bezahlen um anrufen zu dürfen. Kriegen sie ihren Service in den Griff!

Hallo,

die Thematik auf die Sie reagieren ist über 9 Monate alt.

Aktuell liegt kein Problem vor. Worauf beziehen Sie sich genau und was erhalten Sie für eine Fehlermeldung? /di

Hallo, die Email enthält einen langen teilweise in Programmsprache geschriebenen Fehlercode, der wie folgend eingeleitet wird:
The following message to <db-service-international@ua.amadeus.com> was undeliverable.
The reason for the problem:
5.3.0 - Other mail system problem 553-'SPF (Sender Policy Framework) domain authentication\nfail. Refer to the Troubleshooting page at\nhttp://www.symanteccloud.com/troubleshooting for more\ninformation. (#5.7.1)'

Die erste E-Mail die ich gesendet habe schien jedoch angekommen zu sein. Sie trägt als Betreff den Fehlercode, der mir ausgegeben wurde beim Ticketkauf:. xxx

[Editiert durch Redaktion, 7. September 2019, 19.02 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

Wenn Sie bereits an service-international@bahn.de geschrieben haben, dann kann ich Sie nur um Geduld bitten. Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viel die Kollegen aktuell zu tun haben und warum es bei Ihnen zu dieser Meldung kam.

Bitte denken Sie an Ihre Sicherheit und nennen Sie niemals personenbezogene Daten in den sozialen Medien. Die Auftragsnummer habe ich zu Ihrem Schutz entfernt. /di

Hallo Bigbud420,

versuchen Sie doch einfach die Anfrage mit den Kollegen vom Servicecenter für Internationale Buchungen telefonisch: 0180 6 627 001 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) (Mo–Fr: 8 – 20 Uhr; Sa, So, Feiertage: 10 – 17 Uhr) zu klären. /ka

Möhre123
Möhre123

Möhre123

Ebene
0
32 / 100
Punkte

service-international@bahn.de ist nicht zu erreichen (was, wenn man durch das Forum geht, ja offenbar ein altbekanntes Problem ist welches einfach nicht behoben wird und nur süffisant kommentiert wird mit "bei mir hats aber grad geklappt") und die Nummer +49 (0)180 6 62 70 01 endet in einer unendlichen Warteschleife ohne jegliche Information zu den entstehenden Kosten. Insgesamt kann man daher von einer internationalen Buchung bei der Bahn nur dringend abraten! Es gibt anscheinend keinerlei Möglichkeit bei Problemen Kontakt mit Irgendwem aufzunehmen. Top Service!

HamburgBahnfahrer
HamburgBahnfahrer

HamburgBahnfahrer

Ebene
0
21 / 100
Punkte

also der Fehler(wie oben beschrieben) besteht heute (27.02.2020) immer noch.
Gibt es eine Lösung?
Eckdaten:

  • Ich möchte keine extra Kosten für einen Anruf bezahlen.
  • Und auch nicht in ein Reisebüro gehen müssen.

Ziel:

  • Eine E-Mailadresse die funktioniert und über welche Anliegen an das Team "Internationale Buchungen" gerichtet werden können.

Vorab vielen Dank.