Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wann antwortet die DB auf meine Beschwerdebriefe vom 18.11.2018?

1) Fahrgastrechte.Formular Am 6.11.18 3 Stunden Verspätung des ICE 00091 HH Hbf ab 8:03 h Wien Hbf an Soll: 16:45 h an Ist als ICE 00027 (neue Nr ab Passau) um 19:56 h !
2) Gepäcktransport: Auftrag: XXXXXXX Abholung 30.10.18 -8-18 h;
da bis 2.11. auch nach wiederholter Beschwerde nicht abgeholt - neue Auftragsnr.: XXXXXX - Abholung erfolgte am 3.11. um 11:03 h - 4 Tage verspätet!
Da die vereinbarte Zustellung am 6.11. nicht erfolgte - Anrufe nach D und innerhalb A , um Koffer zu finden. Anlieferung erfolgte am Nachmittag 7.11. !
Neben den zeitlichen Aufwendungen des mehrtägigen Wartens mussten meine Quartiergeber wiederholt telefonieren und vor Ort bleiben wg. der Gepäckerwartung. Es ga keine Nachricht seitens der Spediteure obwohl meine Mobilnummer wiederholt genannt wurde sowie die Festnetz-und Mobilnummer der Familie Schrott bekannt waren!
Ich erwarte Ihre Stellungnahme/Erstattung bis spätestens 15.12.18 - dies wären dann 4 Wochen!
Mit skeptischem Gruß Martin Schoof

[Editiert durch Redaktion, 1. Dezember 2018, 11:10 Uhr: Persönliche Daten entfernt.]

methes
methes

methes

Ebene
0
0 / 100
Punkte

Antworten

Woodstock
Woodstock

Woodstock

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Da hier niemand Einblick in Daten oder Vorgänge hat ist das hier nicht die richtige Anlaufstelle um Forderungen zu stellen. Erfahrungsgemäß dauern schriftliche oder Anfragen per Mail bei der DB gelinde gesagt etwas länger.

DB
DB

DB

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte
Team

Hallo methes,

wie Woodstock schon richtig schrieb, können wir Ihnen hier nicht weiterhelfen, da wir keinen Einblick in Ihre Kundendaten haben. Das Servicecenter Fahrgastrechte hat eine Bearbeitungszeit von 4 Wochen. 

Hier finden Sie die Kontaktdaten, wenn Sie sich bzgl. des DB Gepäckservice beschweren möchten. /ni

Das kann nach meiner Erfahrung ewig dauern. Ist sehr kundenunfreundlich, was die Deutsche Bahn hier macht, indem sie ihrem sogenannten Servicecenter nicht mal sagt, dass diese alles elektronisch per Email und Online abwickeln sollen. Hat schon seinen Grund, warum so viele Menschen von der Bahn genervt sind. Das ist einer davon. Mir geht es genauso (vor wenigen Jahren war ich noch Bahncard100-Kunde, bis ich immer mehr merkte, dass ich für solch einen schlechten Service nicht mehr bereit bin, soviel Geld auszugeben).