Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kann ich bei einer ausländischen Fahrkarte auch Umwegfahrkarten lösen um die Direktverbindung zu nehmen?

Ich habe eine Fahrkarte einer ausländischen Bahngesellschaft ohne Zugbindung
VON Köln
VIA: Solingen*Gruit*Wuppertal*Schelm*Hagen*Hannover*B.Sch*Schoena
NACH Decin (CZ).

Ich möchte an dem Tag aber wg. Planänderung schon von Frankfurt/Main abfahren.
Mein Plan:
1) Eine Flexpreis-Fahrkarte von Frankfurt nach Köln kaufen
2) Mittels Umwegfahrkarte die Direktverbindung Frankfurt - Berlin (via Erfurt) fahren und dann wie geplant weiter Richtung CZ, um den Umweg über Köln zu vermeiden.

Ist dies möglichen, insb. die Umwegfahrkarte bei ausländischem Fahrschein und als Umweg für insg. 2 Fahrkarten (FFM> Köln; Köln > Decin)? Würde diese 0€ kosten, da ich ja anstatt eines Umwegs (FFM > Köln > Berlin) die Direktstrecke (FFM > Berlin) fahre?

Danke!

spinoza
spinoza

spinoza

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

spinoza
spinoza

spinoza

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Es ist ein "First Minute Europe" Ticket der tschechischen Bahn (CD) ohne Zugbindung in Deutschland.

Hallo spinoza,

bei diesem Angebot ist der Kauf einer Umwegfahrkarte ausgeschlossen.

Laut den Tarifbedingungen vom Angebot First Minute Europa (Včasná jízdenka Evropa) gilt:

Der Preis der Fahrkarte ist abhängig von der gewählten Strecke, der Wagenklasse, den Dienstleistungskategorien, dem Zeitpunkt des Kaufs und dem Zeitpunkt, für den die Fahrkarte erworben wird. Für jeden Zug, jede Strecke, jeden Tag, jede Wagenklasse und eine etwaige Unterbringungsleistung (Schlafplatz) steht eine begrenzte Anzahl (Kontingent) an Fahrkarten zur Verfügung.

Das Abweichen von der gewählten Strecke ist nicht zulässig. /ka

.