Frage beantwortet

Hallo,habe ein Zugticket für 4Personen gekauft,jetzt ist eine Person verhindert.Kann eine andere stattdessen mitfahren?

Handyticket für 4Personen,eine verhindert.kann stattdessen eine andere Person mitfahren?

Cori1077
Cori1077

Cori1077

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei einem normalen Spapreisticket erfolgt bei Handyticket-Buchung die Personalisierung nur auf den Buchenden.
D.h. der Buchende muss mit seinem Handy unbedingt dabei sein. Die anderen Personen können ausgetauscht werden.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

a) Ist die Person, die verhindert ist, diejenige, die das Ticket mit ihrem Handy gebucht hat?

b) Handelt es sich um ein Ticket, wo man bei der Buchung die Namen von allen Reisenden angeben muss? (z.B. Schönes Wochenende, QuerDurchsLand-Ticket, Ländertickets)

Wenn beide Fragen mit "nein" beantwortet werden, dann kann auch eine andere Person mitfahren und alles geht problemlos.

Wenn a) = Ja, dann haben alle ein Problen, denn kann niemand fahren. Der Buchende muss bei einem Handyticket unbedingt dabei sein, sonst ist das Ticket ungültig.

Wenn b) = Ja, dann können die drei verbleibenden Personen das Ticket nutzen, es kann aber keine andere Person statt der verhinderten mitfahren.

Cori1077
Cori1077

Cori1077

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Danke für die Antwort
b)Ich weiss nicht mehr ob ich die Namen der Reisenden angeben musste.die buchung ist schon lange her.es handelt sich aber nur um ein normales sparpreisticket.(kein schönes wochendeticket oder ähnliches)

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Bei einem normalen Spapreisticket erfolgt bei Handyticket-Buchung die Personalisierung nur auf den Buchenden.
D.h. der Buchende muss mit seinem Handy unbedingt dabei sein. Die anderen Personen können ausgetauscht werden.