Frage beantwortet

Kann ich eine andere Verbindungen nehmen, wenn?

mein Regionalzug nicht fährt? Also der erx von Hildesheim nach Hannover fährt ja nicht. Bin ich dann trotzdem noch an meinen ICE gebunden?
Übrigens danke, dass ich informiert wurde. Habe meine Tickets so gebucht, dass ich den erx nehme, der ja jetzt für Wochen nicht fährt, und wurde nicht mal darüber informiert.
Habe einen Sparpreis gebucht

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo!!
Wenn der erx-Nahverkehrszug Teil des Sparpreistickets ist und ausfällt, ist die Zugbindung selbstverständlich aufgehoben.
Niemand ist verpflichtet, sich vorab zu informieren. Wer einfach um die gebuchte Zeit an den Bahnhof kommt, muss also die Möglichkeit haben, das Ticket zu nutzen.
Die DB verpflichtet im Falle von Ausfällen oder absehbaren Verspätungen von mehr als 20 Minuten freundlicherweise auch niemanden, die nächstmögliche Verbindung zu nehmen, sondern man kann (mindestens) im Rahmen der Gültigkeit der Fahrkarte beliebige Züge nutzen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (4)

80%

80% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Im Vor- und Nachlauf bist du nicht an einem Zug gebunden. Du kannst von Hildesheim nach Hannover auch einen anderen Nahverkehrszug nehmen, um rechtzeitig den ICE in Hannover zu bekommen.
Die Zugbindung gilt ja erst ab Hannover für den ICE, wenn ich das richtig interpretiert habe.

Wenn ich mir die Verbindungen Hildesheim --> Hannover aufrufe, dann sehe ich den NWB und die S3, S4 als Nahverkehrsverbindung für deine Strecke. Diese kannst du dann nutzen, wenn du ein durchgehend gebuchtes Ticket (Hildesheim über Hannover mit dem ICE zu deinem Zielort) hast.

Ja, dass ich nicht an Nahverkehrszüge gebunden bin, weiß ich ja. Aber die nächste s-bahn, auf die ich dann stattdessen ausweichen müsste, würde so spät kommen, dass ich eh meinen ICE verpasse. Somit müsste ich so oder so einen anderen nehmen. Und ich will lieber zu früh als zu spät kommen, und einen früheren ICE nehmen

maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Welche Verbindung von wo nach wo (Datum, Uhrzeit oder ICE-Nummer) hast du denn gebucht? Dann könnte man mehr sagen.

Du kannst ja auch eine frühere Verbindung (S-Bahn) nehmen, um deinen ICE rechtzeitig zu erreichen.

maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Okay, der ICE 578 verkehrt lt. Auskunft täglich. Ich habe jetzt mal nur für morgen, den 28.11.18) geschaut.
Um den ICE 578 zu erreichen, müsstest du ab 13:58 Uhr die S4 nehmen. Diese erreicht den Hannover Hbf gegen 14.38 Uhr.

Der ICE 578 fährt lt. Plan ab 15:20 Uhr in Hannover ab. Damit hast du genug Vorlaufzeit, um den ICE pünktlich zu erreichen.

Über die App oder bahn.de kannst du für dein Tag den entsprechend neuen Reiseplan einsehen.
Die Zugbindung (betrifft hier nur den ICE) bleibt weiterhin bestehen, da du einen Sparpreis gebucht hast. Erst wenn es zu Änderungen beim ICE (Ausfall, Verspätung etc.) kommen würde, würde sich die Bindung aufheben.

Okay danke
Ich hab nur um 13:58 noch keine Möglichkeit zu fahren, da ich Schule habe.
Schade, aber danke
Mich regt am meisten auf, dass ich nicht darüber informiert wurde, dass mein Zug nicht fährt

maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Die Zugbindung wird in diesem Fall leider nicht aufgehoben, da ausreichend andere Verbindungen im Vorlauf bestehen.

Um sicher zu gehen, gehe ins Reisezentrum in Hildesheim und frage vor Ort nach. Sollte die Zugbindung doch aufgehoben werden, lasse dir das schriftlich bestätigen.

Sorry, wenn aktuell keine bessere Nachricht für dich existiert.

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo!!
Wenn der erx-Nahverkehrszug Teil des Sparpreistickets ist und ausfällt, ist die Zugbindung selbstverständlich aufgehoben.
Niemand ist verpflichtet, sich vorab zu informieren. Wer einfach um die gebuchte Zeit an den Bahnhof kommt, muss also die Möglichkeit haben, das Ticket zu nutzen.
Die DB verpflichtet im Falle von Ausfällen oder absehbaren Verspätungen von mehr als 20 Minuten freundlicherweise auch niemanden, die nächstmögliche Verbindung zu nehmen, sondern man kann (mindestens) im Rahmen der Gültigkeit der Fahrkarte beliebige Züge nutzen.

maverick1411
maverick1411

maverick1411

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Danke Neptun für die Korrektur und Aufklärung. Ich war echt der Meinung, das beträfe den Vorlauf nicht.

Dann hat's für shirinsommermeyer ja doch noch eine gute Wendung genommen.

Hallo maverick1411,

ich habe die Bestätigung unter Ihrer ersten Antwort aufgehoben, da sie nicht zutreffend ist. Neptun hat hier die richtige Antwort und auch die richtige Begründung gegeben. Ich habe die Antwort von Neptun jetzt bestätigt. /ka

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ganz blöd. Dann sieht man: eine bestätigte Antwort und schon schaut keiner mehr, worum es geht.

Ich würde dennoch beim Schalter bzw. bei Online-Ticket dem Kundendialog mit Verweis auf diese Diskussion nach Kulanz-Storno fragen, wenn die Fahrkarte nicht mehr stornierbar ist (Super Sparpreis oder Fahrt schon heute). Wenn es ein Sparpreis für morgen oder später ist, klappt reguläres Storno (10 Euro Abzug, Rest als Gutschein), das ist sicher einfacher.

Hallo shirinsommermeyer,

waren Sie denn in einem DB Reisezentrum und haben eine neue Fahrkarte gebucht? Dort kennen die Kollegen die Regelungen zu den allgemeinen Fahrgastrechten. /ka

Okay, kurz zur Aufklärung. Das neue Ticket, was ich gebucht habe, war ein Flexpreis.
Steht es hundertprozentig fest, dass ich einfach einen ice 2 Stunden nehmen kann? Also mein Ticket ist ursprünglich |1. von Hildesheim Hbf mit erx um 14:44 nach Hannover, 2. ICE 578 um 15:20 nach Hamburg, 3. Re 21074 nach Elmshorn| War ein Sparpreis, der erx wird nicht fahren, also kann ich einfach so wie ich es vorhabe |1. von Hildesheim Hbf mit der S3 um 12:43 nach Hannover, 2. ICE 1680 um 13:36 nach Hamburg, 3. Mit NBE RB61 um 15:06 nach Elmshorn.
Geht das hundertprozentig, ohne dass ich Strafe zahlen muss, weil ich in einem früheren ICE sitze, den ich nicht gebucht habe?
Am Besten wäre eine Antwort der DB, aber wenn jemand sich total sicher ist, der bitte auch. Aber liebe Deutsche Bahn, ich erwarte eine Antwort.
Dann kann ich mein Ticket nämlich stornieren

Wenn Ihre Züge nicht mehr so verkehren wie gebucht, ist die Zugbindung aufgehoben und die Weiterfahrt mit einer anderen Zugverbindung möglich.

Insofern Sie sich Sorgen über eine mögliche Diskussion mit den Zugbegleitern machen, so können Sie sich die Aufhebung der Zugbindung im DB Reisezentrum im Hildesheimer Hbf problemlos bestätigen lassen. /ju

Also kann ich das zusätzliche Ticket stornieren, weil der Ausfall meines erx ausreicht, um den früheren ICE zu nehmen?
Also klar, das steht genauso in Ihrer Antwort, aber ich brauche ein eindeutiges Ja/Nein, einfach nur um komplett sicher gehen zu können.
Vielen Dank für die Antworten :)

Neptun
Neptun

Neptun

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ja.
(Voraussetzung zur Nutzung des Sparpreises: Dieser wurde nicht storniert.)

Flexticket VOR dem Reisetag stornieren, alles gut. Und nicht vergessen, den Reiseplan mit dem Stundenplan zu koordinieren ;-)

Hallo shirinsommermeyer,

ich möchte mich hier noch einmal anschließen.

Bei Ausfall des gebuchten erx und eines damit verbundenen Anschlussverlustes, ist die Zugbindung Ihrer Sparpreisfahrkarte aufgehoben. Sie können eine andere Verbindung zur Reise nutzen. Sie benötigen keinen neuen Fahrschein.

Ihre gebuchte Fahrkarte zum Flexpreis können Sie, vor dem ersten Geltungstag, kostenfrei stornieren. /ka