Frage beantwortet

Kann ich ein Sparticket auch mit flexiblen Fahrtzeiten kombinieren ?

Hallo, ich möchte im nächsten Jahr ein Sparticket von Frankfurt Flughafen nach Duisburg buchen. Ist es möglich ein flexibles Ticket zu buchen, welches nicht an eine bestimmte Abfahrtszeit gebunden ist (falls der Flug sich verspätet)? Macht es Sinn schon jetzt zu buchen oder erst kurz vorher? Vorab vielen Dank für eine Antwort.

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nennt sich dann Flexpreis. Der Flexpreis ist der Maximalpreis für den jeweiligen Tag über die jeweilige Strecke mit der jeweiligen Zugkategorie (im FV IC/EC oder ICE) und kann auch noch kurz vor Abfahrt gebucht werden. Sie können auch in den Zug einsteigen und erst dort ein Ticket kaufen, dann würde jedoch ein Bordzuschlag anfallen. Falls Sie jetzt schon wissen, wann Sie ungefähr ankommen, können Sie aber ausreichend Puffer einplanen und ein wesentlich günstigeres (Super) Sparpreis-Ticket buchen - hier aber mit fester Abfahrtszeit.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ein flexibles Ticket ist ein Flexpreis-Ticket. Bei einem Sparpreis haben Sie Zugbindung.

tbsn
tbsn

tbsn

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nennt sich dann Flexpreis. Der Flexpreis ist der Maximalpreis für den jeweiligen Tag über die jeweilige Strecke mit der jeweiligen Zugkategorie (im FV IC/EC oder ICE) und kann auch noch kurz vor Abfahrt gebucht werden. Sie können auch in den Zug einsteigen und erst dort ein Ticket kaufen, dann würde jedoch ein Bordzuschlag anfallen. Falls Sie jetzt schon wissen, wann Sie ungefähr ankommen, können Sie aber ausreichend Puffer einplanen und ein wesentlich günstigeres (Super) Sparpreis-Ticket buchen - hier aber mit fester Abfahrtszeit.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Jein.

Eigentlich nicht, sehe oben. Allerdings ist eine Reise im Vor- oder Nachlauf IM NAHVERKEHR ohne Zugbindung möglich.

Also z.B. von Frankfurt Hbf nach Duisburg über Frankfurt Flughafen mit der erweiterten Verkehrsmittelwahl:

Frankfurt Hbf bis Frankfurt Flughafen: alles außer IC und ICE wegklicken
Frankfurt Flughafen bis Duisburg: IC und ICE wegklicken.

Falls eine Verspätung bis zum nächsten Tag befürchte wird (was mir mal mit Lufthansa von Nizza
passierte) ander Variante:

Von Frankfurt Flughafen nach irgendeinem niederländischen ICE-Bahnhof, z.B. Arnhe(i)m über Duisburg mit 48h Aufenthaltmit folgender erweierter Verkehrsmittelwahl:
Frankfurt Flughafen - Duisburg : Nur Nahverkehr
Duisburg -Arnhe(i)m: Nur ICE

Ansonsten gilt:

schnell und flexibel - aber teuer = Flexpreis

ODER

langsam oder unflexibel = Sparpreis

Natürlich ist die Fahrt im Nahverkehr sehr langsam, aber meist billiger als ein Quer-durchs-Land-Ticket