Diese Frage wartet auf Beantwortung

ICE nach Paris - extrem rumpelige Fahrt ab Saarbrücken

Hallo,

bei meiner Fahrt neulich mit dem ICE3 von Frankfurt nach Paris Ost ist mir aufgefallen, dass der Zug hinter Saarbrücken bis zur Schnellfahrstrecke in Frankreich extrem rumpelig und unruhig fährt. So hatte ich zwischenzeitlich das Gefühl, dass die Stoßdämpfer wegen des hohen Tempos und der schlechten Strecke durchschlagen/aufsetzen. Das war nicht nur sehr unangenehm (an Herumlaufen im Zug war nicht zu denken) sondern auch etwas beängstigend.
Ist das normal/bekannt/gewollt?

Danke schonmal für die Antworten…

fahrgast0816
fahrgast0816

fahrgast0816

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wie der Presse gestern zu entnehmen war, sind nur 4 von 5 ICE-Garnituren voll betriebsfähig. Da hatten sie wohl ein ICE, welcher bei der Wartung etwas zu kurz kam. Aber alles kein Problem, alles wird gut...Kollateralschaden gibt es überall mal wieder...Beim letzten Brand auf der KRM ist auch nix weiter passiert ;)

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

„Wie der Presse gestern zu entnehmen war, sind nur 4 von 5 ICE-Garnituren voll betriebsfähig.“

Ich habe da eher 1 von 5 verstanden:

http://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/deutsche-bah...

„dass der Zug ... extrem rumpelig und unruhig fährt. So hatte ich zwischenzeitlich das Gefühl, dass die Stoßdämpfer wegen des hohen Tempos und der schlechten Strecke durchschlagen/aufsetzen. Das war nicht nur sehr unangenehm (an Herumlaufen im Zug war nicht zu denken) sondern auch etwas beängstigend.“

Das erlebte ich auch mal. Natürlich mußte ich da sogleich an Eschede denken…

https://community.bahn.de/questions/1574600-kosten-beim-z...

Natürlich zog ich nicht die Notbremse; aber ich ging vorsichtshalber ganz nach vorne….

„Beim letzten Brand auf der KRM ist auch nix weiter passiert ;)“

erinert mich irgendwie an die KVB:

https://www.welt.de/vermischtes/article6455100/Der-koelsc...

http://www.nrhz.de/flyer/beitrag.php?id=15469

Ich hatte den Bau der Durchmesserline in Zürich (der übrigens in Stuttgart angeblich unmögliche Kompromiß zwischen Kopf- und Durchgangsbahnhof) von Anfang an verfolgt; insbsondere der aufwändige Brandschutz beeindruckt mich nach wie vor:

http://vbsf.ch/sites/vbsf.ias/files/dateien/vbsf_brandsch...

„5.
Flucht- und Rettungsstollen

  • da der Weinbergtunnel eine Länge von rund 5 km hat und zweispurig in einer Röhre
  • geführt wird, kam die Auflage von SRZ/GVZ und dem BAV, dass aus dem Tunnel
    sichere Flucht- und Interventionsmöglichkeiten geschaffen werden müssen

    • dies führte zum heutigen, parallel verlaufenden Flucht- und Rettungsstollen
    • alle rund 450m wurde eine Fluchtmöglichkeit aus dem Tunnel geschaffen“

    Mittlerweile bin ich die neue Strecke schon oft im Nah- und Fernverkehr gefahren und hatte stets ein sicheres Gefühl.

    Aber zwischen Bayern und dem Rheinland werde ich wohl Stuttgart demnächst weiträumig umfahren:

    http://wikireal.info/wiki/Stuttgart_21/Brandschutz/Tunnel...

    https://www.european-news-agency.de/special_interest/neue...

Bahnfrosch
Bahnfrosch

Bahnfrosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Leo yep, stimmt. 4 von 5 sind etwas kaputt. K. A. was mich geritten hat, die Bahn besser zu machen als sie ist. War wohl noch geblitzdingst von Herrn Lutz. lol

Guten Morgen fahrgast0816, normal oder gewollt ist die beschriebene Situation nicht. Jedoch ist es für uns auch nicht möglich zu prüfen, warum die Fahrt bei Ihnen so unangenehm war. Ich hoffe, dies war nur eine einmalige Sache und die nächsten Fahrten verlaufen wieder angenehmer. /no