Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ostsee-Ticket 1. Klasse, Sitzplatzreservierung enthalten?

Beim Online-Kauf eines Ostsee-Tickets 1. Klasse war die Sitzplatzreservierung im Preis immer enthalten.

Hat sich hier etwas geändert?

Wenn ich heute eine Online-Buchung eines Ostsee-Tickets 1. Klasse vornehmen möchte, muss ich die Sitzplatzreservierungen für die Hinfahrt und die Rückfahrt zusätzlich bezahlen. Das macht in Summe 11,80 Euro extra.

hararudo
hararudo

hararudo

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Antworten

Hallo Hararudo das ist immer noch so. Haben Sie nur für sich alleine gebucht oder reisen Sie mit einem Kind?
Die kostenfreie Sitzplatzreservierung trifft nur für die zahlenden Reisende zu. Für kostenfrei mitreisende Kinder muss die Reservierung gezahlt werden.

hararudo
hararudo

hararudo

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Vielen Dank für Ihre schnelle Antwort.

Ihre Info kann ich leider nicht bestätigen.
Ich buche dieses Ticket immer für mein Kind (Teenager-Alter, Erwachsener-Preis).
Ich buche es immer in Kombination mit einer Jugend-Bahncard 25 (Gültigkeit 1 + 2 Klasse).

Selbst wenn ich das Ostsee-Ticket für mich buchen möchte, mit den Optionen keine BahnCard, 1. Klasse und digitales Ticket springt das System sofort in den Bereich Persönliche Daten & Zahlungsdetails. Im Bereich Prüfen und Buchen sehe ich den Hinweis "keine Sitzplatzreservierung erwünscht,"

Wenn ich für mein Kind eine Fahrt von bspw. Berlin nach Hamburg und zurück in der 1. Klasse buchen würde, dann ist die kostenlose Sitzplatzreservierung in der 1. Klasse für beide Fahrten includiert.

Beim Ostsee-Ticket kann ich das nicht bestätigen. Woran liegt's?

Ich hab noch mal in den Beförderungsbedingungen für das Ostseeticket nachgelesen. In diesen ist nicht aufgeführt dass die Reservieung kostenfrei ist. Wieso dass so ist kann ich leider nicht sagen. Bei einer Probebuchung wurde mir auch keine kostenfrei Reservierung angeboten. Zum 1.August haben sich ja einige Angebotsbedingungen geändert. Das kann vielleicht ein Grund sein.
Leider kann ich da auch nicht weiterhelfen sorry

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Grund ist wahrscheinlich, dass das Ostseeticket eigentlich ein reines Nahverkehrsticket war (und offiziell immer noch ist), welches "nur" im Rahmen einer befristeten Ausnahmeregelung vorübergehend auch ohne Zuzahlung in Fernverkehrszügen genutzt werden kann. Diese befristete Ausnahmeregelung wurde zwar immer wieder verlängert, so dass sie zum gefühlten Dauerzustand geworden ist - dennoch ist das Ostseeticket offiziell keine Fernverkehrsfahrkarte. Und Voraussetzung für die kostenlose Reservierung ist das Vorhandensein einer Fernverkehrsfahrkarte.

Das hat sich in letzter Zeit aber nicht geändert.

Es könnte also sein, dass eine kostenlose Reservierung in der 1.Kl gar kein Bestandteil des Ostseetickets ist und auch nie war. Dann hätten Sie in der Vergangeneheit einfach Glück gehabt, die Reservierung geschenkt bekommen zu haben.

hararudo
hararudo

hararudo

Ebene
0
22 / 100
Punkte

Hallo zusammen,

vielen Dank an Alle, die mir geantwortet haben.
Ich habe nochmal nachgeschaut. Im Frühjahr und im Juli diesen Jahres habe ich das Ostsee-Ticket in der 1. Klasse incl. Sitzplatzreservierung buchen können.
Aber wie es schon gut beschrieben wurde, entweder habe ich Glück gehabt oder es waren andere Angebotsbedingungen.