Frage beantwortet

Flexticket - Welche zusätzlichen Kosten fallen für andere Routenführung auf gleicher Strecke an?

Hallo Community, ich habe eine Verständnisfrage zum Thema Flexticket. Und zwar habe ich ein Hin- und Rückfahrticket (je 141€) online gekauft um bei der Rückfahrt flexibel zu sein. Strecke Stuttgart-Paris. Geplante Rückfahrt war für heute (20.11.2018) 17.55; mit TGV über Strasbourg, Karlsruhe, vorgesehen. Da es mir nicht auf diesen gereicht hat dachte ich, dass ich dann einfach auf die spätere Verbindung (Paris-Mannheim; Mannheim-Stuttgart), um 19.06 zurückgreifen könnte und dann vielleicht einen Aufpreis für den höheren Ticketpreis zahlen zu müssen. Auf Nachfrage hin, bei einer Zugbegleiterin von der DB, sagte diese mir, dass ich ein komplett neues Ticket (163€) lösen müsse da die Route ja ganz anders sei.
Ist dies richtig oder hätte ich eigentlich nur den Aufpreis von 22€ zahlen müssen?

UPomm
UPomm

UPomm

Ebene
0
11 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo UPomm, das Problem ist, dass die Züge von Paris nach Stuttgart reservieungspflichtig sind und der Flexpreis bedingt gilt. Sie können immer nur den Zug problemlos nutzen den Sie auch gebuchtbhaben. Wenn Sie einen anderen Zug nutzen möchten als den gebuchten, dann können Sie nur vor Ort am Schalter die Resevierung ändern und den Aufpreis zahlen.
Den gezahlten Preis können sie sich abzüglich der Stornieungsgebühr von 19,00 Euro erstatten lassen.
Dafür den Erstattungsantrag über da Onlineportal stellen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Hallo UPomm, das Problem ist, dass die Züge von Paris nach Stuttgart reservieungspflichtig sind und der Flexpreis bedingt gilt. Sie können immer nur den Zug problemlos nutzen den Sie auch gebuchtbhaben. Wenn Sie einen anderen Zug nutzen möchten als den gebuchten, dann können Sie nur vor Ort am Schalter die Resevierung ändern und den Aufpreis zahlen.
Den gezahlten Preis können sie sich abzüglich der Stornieungsgebühr von 19,00 Euro erstatten lassen.
Dafür den Erstattungsantrag über da Onlineportal stellen.

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ein Flextickets der DB ist in Frankreich NICHT umbuchbar.

Da es hier auch bei der SNCF eine durchgehende Karte gibt, ist der Kauf eines umbuchbaren Tickets dort ratsam, das geht bei o line- Tickets telefonisch, sonst am GELBEN AUTOMATEN in Frankreich:

https://de.oui.sncf/de/hilfe-de/umtauschen-fahrkarte

UPomm
UPomm

UPomm

Ebene
0
11 / 100
Punkte

Hallo schneepflug,
d.h. ich hätte doch lediglich nur den Mehrpreis von 22€ entrichten müssen?

Danke für die Anwort! :) Dann werde ich mal die Erstattung für die Rückfahrt beantragen...