Nach oben

Frage beantwortet

DB-jobticket ICE 1. Klasse - Zugang zum Premium-Bereich der DB-lounge Frankfurt?

Guten Tag liebes DB-Team,

ich habe seit über 2 Jahren ein DB-Jobticket für die 1. Klasse im ICE zwischen Mannheim und Frankfurt.

Bei Bedarf hatte ich bisher immer Zutritt zum PREMIUM-Bereich der DB-lounge in Frankfurt.

Heute hat mir ein Mitarbeiter der DB-lounge in Frankfurt erklärt, dass ich mit meinem DB-jobticket keinen Anspruch auf den PREMIUM-Bereich habe sondern nur für den „Standard“-Bereich.

Stimmt diese Aussage?

Herzlichen Dank

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (3)

Ja (3)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Hallo Woodstock,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Liege ich dann richtig in der Annahme, dass ich mit einer Standard DB-Monatskarte im Abo Zugang zum Premium-Bereich habe?

Ansonsten würde ich folgenden Passus aus den DB-lounge Nutzungsbedingungen nicht nachvollziehen können:

Wenn Ihr Fernverkehrsfahrschein 1. Klasse eine Regelung für Mitfahrer enthält, z. B. bei
einer Monats- oder Jahreskarte, dann haben auch diese Mitfahrer Zugang zu den DB Lounges inklusive Premium-Bereiche.

Herzlichen Dank

Beste Grüße

Hallo

ich habe einen Rückmeldung erhalten.

Mit Ihrem DB-Job-Ticket in der 1.Klasse haben Sie Zutritt zur DB Lounge und auch zum Premiumbereich, allerdings nur in Lounges, die auf der Strecke des Jobtickets liegen. /ka

ICE911
ICE911

ICE911

Ebene
0
46 / 100
Punkte

Hallo liebes DB Team,

möchte höflich anfragen, ob seit 2020 bzw. Ende 2019 die oben Ihrerseits getätigte positive Bestätigung noch zutrifft:

<Beginn Auszug des Eintrages, siehe weiter oben>:
<Hallo Woodstock,

vielen Dank für Ihre Antwort.

Liege ich dann richtig in der Annahme, dass ich mit einer Standard DB-Monatskarte im Abo Zugang zum Premium-Bereich habe?

Ansonsten würde ich folgenden Passus aus den DB-lounge Nutzungsbedingungen nicht nachvollziehen können:

Wenn Ihr Fernverkehrsfahrschein 1. Klasse eine Regelung für Mitfahrer enthält, z. B. bei
einer Monats- oder Jahreskarte, dann haben auch diese Mitfahrer Zugang zu den DB Lounges inklusive Premium-Bereiche.

Herzlichen Dank

Beste Grüße>

und I h r e (DB) A n t w o r t von 2 0 1 9 darauf:

<Hallo

ich habe einen Rückmeldung erhalten.

Mit Ihrem DB-Job-Ticket in der 1.Klasse haben Sie Zutritt zur DB Lounge und auch zum Premiumbereich, allerdings nur in Lounges, die auf der Strecke des Jobtickets liegen. /ka>
<E N D E Auszug des Eintrages, siehe weiter oben >

N u n m e i n e a k t u e l l e F r a g e / Gedanken dazu im Rahmen der Ä N D E R U N G EN (?) der <DB Lounge - Zutrittsbedingungen ab ca. Dezember 2019 (v o m 1 0 . 0 6 . 2 0 2 0 :

Ich fand nirgends in den DB Bedingungen eindeutig erklärt, dass z.B. das <ICE Jahrs Abo> , bezogen auf z.B, die Strecke Bonn über Köln Hbf nach Düren> (oder beispielhaft anderswohin) den Voraussetzungen gleichermaßen dem <Flexpreis - Ticket> dahingehend gleichgestellt werden, auch den <P RE M I U M Bereich> der DB Lounge (nicht nur den Standard Bereich) zu besuchen, W O H L aber den Eintrag von vor etwa 1 Jahr, der ja aktuell immer noch in den Zutrittsbedingungen der <DB lounge> steht:

<(...) Wenn Ihr Fernverkehrsfahrschein 1. Klasse eine Regelung für Mitfahrer enthält, z. B. bei
einer Monats- oder Jahreskarte, dann haben auch diese Mitfahrer Zugang zu den DB Lounges inklusive Premium-Bereiche. (…)>

Es wäre toll, wenn das in den Nutzungsbedingungen deutlicher hervorgeht. Ich z.B. überlege, mir wieder eine <ICE Jahres Abo> als Monatskarte für die Strecke Bonn / Düren zu kaufen, was aktuell in der 1. Klasse 324 Euro / Monat + 55 Euro / Monat Busnutzung als <ICE Plus Ticket> kostet, möchte aber bei doch teilweise häufigen bis längeren Verspätungen am Umstieg Köln Hbf nach regelmäßig langen Arbeitstagen nicht verhungern, nur weil die Züge später kommen und man dann sowieso schon später zu Hause ankommt. Das "Später Ankommen" würde ich als Kunde (evtl. auch viele andere) tolerieren und mich erneut als Jahreskunde für die DB entscheiden, W E N N man dies verlorene Zeit des Abendessens durch eine Schnitte Brot o.ä. und etwas zu Trinken im <DB lounge P R E M I U M - Bereich> wieder "reinholen" und zu Hause direkt die Zeit trotz Verspätungen des Zuges mit der Familie noch nutzen könnte.

Ich fänd` es schwer nach zu vollziehen, dass ein Kunde mit einen <Flex preis Ticket>, der z.B. 5 mal im Jahr insgesamt nur 600 - 1000 Euro an Fahrkarten kauft, in den <P R E M I U M - Bereich> darf und ein Kunde "wie z.B. ich" und andere, die fast 4000 Euro für eine 1. Klasse Fahrkarte im Jahr (+ ca. 650 Euro für das ICE Plus Ticket zur Nutzung Bus am Start- / Zielort) an die DB zahlen, nicht (nicht mehr?) in den Premium Bereich dürf(t)en.

Wie ist die aktuelle Lage bitte?

Herzliche Grüße

Hallo,

wir haben die Rückmeldung erhalten, dass die Regelung für das Jahresabo 1. Klasse der Monatskarte 1.Klasse entspricht. Diese berechtigt den Zugang in den Comfort- und Premium-Bereichen der DB Lounge ohne Begleitperson. /ni

ICE911
ICE911

ICE911

Ebene
0
46 / 100
Punkte

Liebes DB Team,
besten Dank für die Info! Ich möchte nicht unhöflich wirken, sondern nur aus Sorge eines Nichtzutritts in den P r e m i u m- Bereich bei Erwerb einer ICE - Monatskarte 1. Klasse, im ABO, sicherheitshalber nachfragen:
Sie meinten in Ihrer Antwort vermutlich, dass (...) die Regelung für das Jahresabo 1. Klasse der Monatskarte F L E X P R E I S entspricht, richtig? Denn, dass eine <ICE Monatskarte 1. Klasse>, ob im Jahres - Abo oder nicht, einen Zutritt in den <P R E M I U m - Bereich> berechtigt, steht meines Suchens nach nirgends in irgendeiner DB - Geschäftsbedingung für Kunden (!?), richtig?

In der DB - lounge Köln HBF hatte ich beim letzten Besuch (mit Flex Preis 1 Klasse EINFACE FAHRT) vor wenigen Wochen mal nachgefragt und das Team an der Rezeption sagte, dass zum P R E M I UM - Bereich Kein Zugang mehr möglich sei mit der <ICE Monatskarte im Abo, 1. Klasse>, weil da ja kein <F L E X P R E I S > draufstände; sondern nur mittels der <Bahncard comfort>, die man ja als Bonus bei Bestellung dazu erhält, Zugang zum "Normal - Bereich" der lounge.

Wenn ich das höflich vorschlagen darf:
Es wäre sicher sinnvoll, dass die DB ihre Premium lounges über Ihre Antwort hier informierte; wenn ich das richtig im Internet interpretiere, bin ich ja nicht der Einzige, bei dem diese "Probleme" / Fragen bundesweit auftreten. Und ein Aufführen auf der DB Website unter den Zutrittsbedingungen der DB lounge fehlt ein entsprechender Passus ja in jedem Fall. Da wäre ich als DB Mitarbeiter in der lounge auch antwortenlos.

Ließe sich das evtl. machen?

Herzliche Grüße und danke für Ihre Mühe!!!

Guten Abend ICE911, ich kann nicht ganz folgen, denn eine Monatskarte Flexpreis gibt es ja so nicht. Es ist entweder eine Monatskarte oder eine Jahreskarte, aber die Bezeichnung Flexpreis kann hier nicht passen. Eine Zeitkarte ist ja nie an einen bestimmten Zug gebunden, sondern nur an eine Strecke.

Wenn man also ein DB Jahresabo oder ein DB Monatsabo in der 1. Klasse hat und diese auch über Köln führt, hat man laut Fachbereich Zugnang zum Premium-Bereich, jedoch ohne Begleitperson. /no

ICE911
ICE911

ICE911

Ebene
0
46 / 100
Punkte

Liebes DB Team,
das ist genau, was ich meine: Sie haben das auf dem Punkt gebracht!
Es gibt keine <ICE - Monats - oder Jahreskarte> 1. Klasse, auf der <F L E X P R E I S > steht;
und / aber
es gibt auch nirgends in den öffentlich zugänglichen DB Geschäftsbedingungen den Hinweis, dass eine <ICE - Monatskarte> (1, Klasse) zum Zugang in den <P R E M I U M - Bereich> DB lounge (z.B. Köln) berechtigt.

Meine Frage also:
Wie soll man das dem DB lounge Personal "beweisen", dass der Zutritt zum <P R E M I U M - Bereich> zulässig ist? Wir Kunden können ja schlecht diese allgemeinen internet - Antwort hier ausgedruckt mittragen und jedes Mal vom wechselnden Rezeptionspersonal lesen und mehrere Minuten prüfen lassen. Und auf den Papier - Monatskarten ist auch kein Scan - code o.ä.!

Denn:
Gefragt habe ich in der DB lounge Köln vor einigen Wochen ja schon (mit meiner abgelaufenen Karte (Kopie), als Muster natürlich nur zum Fragen. Das DB lounge Personal konnte keine Übereinstimmung mit den ihnen vorliegenden Zutritts - Bestimmungen finden und ich hätte keinen Zutritt gewährt bekommen.

Daher meine höfliche Frage / Bitte:
Könnte Ihr Fachteam die Zulässigkeit der <ICE Monatskarte im Abo> (1. Klasse) den DB lounges mit P r e m i u m - Bereich mitteilen?
sowie
ließe sich das auch in den per PDF im öffentlichen web der DB nachlesbaren Zutrittsbedingungen ergänzen?

Denn davon steht aktuell kein Wort drinnen!

Dort steht sinngemäß:
Entweder <Flexpreis> (oder <Bahn card 100 1. Klasse), sonst kein Zutritt zum Premium - Bereich!
(in Kurzform natürlich, so lautet aktuell ja die Formulierung)

Oder haben Sie eine andere Idee, wie das DB - lounge Personal an die Infos herankommt?

Und auch noch ein Lob an die DB, Ihr Team der community und dem DB lounge Köln - Team:

Ich möchte sicherheitshalber ergänzen, dass ich ja schon viele Jahre Bahn Kunde bin und das auch sehr zufrieden! Klar, kommt mal der eine oder andere Zug später oder fällt gar aus und das ist auch ärgerlich! Aber, was die Bahn (z.B. auch durch Sie und Ihr Team) insgesamt auf die Beins stellt, finde ich klasse!! Und wenn Eis und Schnee oder gar den etwaigen Selbstmordversuch eines Menschen ein pünktliches Fahren eines Zuges verhindert, ja sorry, also das ist für alle sehr sehr ärgerlich, aber die DB hat das wohl kaum selbst verschuldet. Und zaubern kann niemand richtig, auch nicht die DB; somit ist meiner Ansicht nach das Verständnis gegenüber der DB angebracht, wenn mal eine Lok einen Defekt hat und später kommt / ausfällt);

Und auch das Team der DB lounge Köln ist ein super Team: Viele Jahre wurde ich dort stets bestens und professionell, mit großer Hingabe und stets vollem Fleiß, versorgt! ein riesen großes Lob!

Herzliche Grüße
ICE911

Hallo,

ich habe eine Rückmeldung erhalten.
Der Fachbereich wird prüfen, ob eine Anpassung in den Formulierungen unserer Zutrittsbestimmungen vorgenommen werden kann. Zusätzlich wurden die Mitarbeiter*innen in den DB Lounges informiert, dass eine Monatskarte / ein Abo wie ein Flexpreisticket 1. Klasse anerkannt wird. /ka

ICE911
ICE911

ICE911

Ebene
0
46 / 100
Punkte

Liebes DB - Team,

das sind prima Nachrichten!
Ich danke Ihnen sehr für Ihre Mühe und daraus resultierende große Erleichterung für uns Kunden!!!!

Herzliche Grüße!