Nach oben

Frage beantwortet

Ist die Mitnahme eines Klapp-Fahrrades mit 20Zoll-Rädern generell kostenfrei ?

Ist die Mitnahme eines Klapp-Fahrrades mit 20Zoll-Rädern generell kostenfrei oder nur im Zusammenhang mit bestimmten Personentickets ?

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
13 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Hallo,

zusammengeklappte Fahrräder zählen als Handgepäck. Wichtig ist, dass es in den Gepäckablagen oder unter dem Sitz untergebracht werden kann.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (3)

Ja (3)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
13 / 100
Punkte

Diese Aussgae habe ich bereits in den FAQs und anderen Erklärungsseiten gelesen. Ist mir aber zu ungenau. Sagt es aus, es genügt, dass es unter dem Sitz oder in der Gepäckablage untergbracht werden KANN? Oder MUSS es auch dort untergebracht sein ? Und was ist mit Gepäckablage gemeint ? Die schmalen Gitter, die über den Sitzen in knapp 2 Meter Höhe angebracht sind ? Ich kann mir nicht vorstellen, wie ich dort mein Klapprad raufwuchten soll. Ebenso kann ich mir nicht vorstellen, wie ich es unter den Sitz quetschen soll. Ich werde im kommenden Jahr sehr viel mit dem Bayernticket unterwegs sein und wüsste es halt vorher genau, ob ich ein Fahrradticket lösen muss oder nicht.

Hallo Utili503,

Ihr zusammengeklapptes Fahrrad muss unter oder über Ihrem Sitz verstaut werden. Ist das auf Grund der Schwere nicht möglich, benötigen Sie für Ihr Fahrrad eine Fahrradkarte, brauchen es dann auch nicht zusammenklappen. /ka