Nach oben

Frage beantwortet

Fahrgastrechte mit Aufenthalt, welche Ansprüche habe ich und wie fülle ich dies aus?

Hallo Community,

ich habe ein Ticket von London nach Nürnberg mit einem Aufenthalt von 2 Tagen in Bochum gebucht.

Mein ICE der mich von Köln nach Bochum bringen sollte, ist ausgefallen, somit bin ich mit über 1 Stunde an meinem ersten Zielbahnhof angekommen.

Im Reisezentrum wollte ich eigentlich die Rückerstattung meines Sitzplatzes erhalten, dort meinte die Dame aber, ich hätte Anspruch auf 25% des Reisepreises + 4,50€ Reservierungsgebühr, da ich ja bei meinem ersten Stop mehr als 1 Stunde Verspätung hatte.

Ich soll das Fahrgastrechteformular einfach mit Ziel Bochum ausfüllen.

Ist das so korrekt? Erhalte ich dann wirklich eine Entschädigung obwohl es nicht mein Endziel war?

Wenn nicht, kann ich mir die Arbeit mit dem Ausfüllen nämlich sparen.

Danke für Eure Antworten ;)

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (1)

100%

100% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Also war die Aussage falsch...

Aber dann hab ich hier ja die A.... Karte gezogen.. Ich komme verspätet an meinem ersten Ziel an, wofür ich nichts kann, muss es aber dann trotzdem so hin nehmen.

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich buche meine Fahrten natürlich nicht so, dass ich in der Hoffnung habe, hoffentlich kommt der Zug zu spät und ich bekomme Geld zurück...

Ich gehe in erster Linie davon aus, dass ich pünktlich an mein Ziel komme...

Raceroaer
Raceroaer

Raceroaer

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Naja.. die Heimfahrt nach Nürnberg war auf die Minute Pünktlich. Nur eben der Zwischenhalt nicht..