Frage beantwortet

Fahrt ausgefallen, Regelung?

Reise am 10.11.2018 18.04 gebucht
wegen Krankheit nicht angetreten

2ekand1
2ekand1

2ekand1

Ebene
0
0 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Die DB kann nix für ihre Krankheit. Sollten sie keine Reiserücktrittsversicherung mitgebucht haben, werden sie bei Spar- und Supersparpreisen auf den Kosten sitzen bleiben. Bei einem Flexpreisticket können sie abzüglich 19 Euro Gebühren das unbenutzte Ticket noch stornieren.

Sollte zusätzlich auch der Zug ausgefallen sein, könnten sie eine Fahrpreiserstattung über die Fahrgastrechte geltend machen. Ist leider aus ihrer ungenauen Fragestellung nicht ersichtlich.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Signal
Signal

Signal

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ist der Zug ausgefallen oder haben Sie die Reise wegen Ihrer Krankheit nicht angetreten?

Die DB kann nix für ihre Krankheit. Sollten sie keine Reiserücktrittsversicherung mitgebucht haben, werden sie bei Spar- und Supersparpreisen auf den Kosten sitzen bleiben. Bei einem Flexpreisticket können sie abzüglich 19 Euro Gebühren das unbenutzte Ticket noch stornieren.

Sollte zusätzlich auch der Zug ausgefallen sein, könnten sie eine Fahrpreiserstattung über die Fahrgastrechte geltend machen. Ist leider aus ihrer ungenauen Fragestellung nicht ersichtlich.