Frage beantwortet

Tatsächliche Ankunftszeit nach PKW Nutzung aufgrund von Zugausfall

Hallo,
mein Ticket galt von München Hbf bis Siegburg/Bonn (ICE1110). Aufgrund der andauernden Streckensanierung wurde der Bahnhof Siegburg mit entsprechendem ICE nicht angefahren und es gab daher einen vorzeitigen Fahrtabbruch in Frankfurt Flughafen. Die Verbindungen Ffm Flughafen-Siegburg hätte zu einer unzumutbaren Ankunfzszeit geführt (4 Uhr morgens), daher habe ich ab Flughafen meinen privaten PKW genutzt. Das Fahrgastrechteformular habe ich soweit mir möglich ausgefüllt. Als Antwort kam nun, ich möge doch bitte meine tatsächliche Ankunftszeit angeben. Das Formular beinhaltet solche Felder nur für Zugverbindungen.. Meine Frage: ist damit die Ankunftszeit mit PKW gemeint? Und wie gebe ich diese an?
Ich danke vorab für das Beantworten.

isuits
isuits

isuits

Ebene
0
12 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

"Meine Frage: ist damit die Ankunftszeit mit PKW gemeint?"
-->Ja. In solchen Fällen ist es immer ratsam, einen kleinen extra Text beizulegen und es kurz zu erklären, zumal ihnen unter Umständen auch das Kilometergeld erstattet wird, wenn am Vortag keine Verbindung mehr gab.
Sie hätten auch auf dem FGR-Formular bei Ankunftszeit, ihre Ankunftszeit angeben können und bei Zugnummer PKW.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

"Meine Frage: ist damit die Ankunftszeit mit PKW gemeint?"
-->Ja. In solchen Fällen ist es immer ratsam, einen kleinen extra Text beizulegen und es kurz zu erklären, zumal ihnen unter Umständen auch das Kilometergeld erstattet wird, wenn am Vortag keine Verbindung mehr gab.
Sie hätten auch auf dem FGR-Formular bei Ankunftszeit, ihre Ankunftszeit angeben können und bei Zugnummer PKW.

isuits
isuits

isuits

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Ok danke. Einen kleinen Text hatte ich beigelegt, um die Umstände zu erklären. Aber die Ankunftszeit habe ich nicht erwähnt. Dann werde ich das nachholen.