Frage beantwortet

Bahncard Gunzenhausen - Nürnberg

Warum wird mir auf der Strecke Gunzenhausen - Nürnberg keine Bahncard-Vergünstigung angeboten? Ich besitze die Bahncard 50, die Verbindung wird von Regionalzügen bedient - was geht mich da die VAG Nürnberg an?

Der mit der BC50 gekaufte Vorteil wird hier ohne Grundlage einfach nicht gewährt. Was soll ich davon halten?

Koestler
Koestler

Koestler

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Warum wird mir auf der Strecke Gunzenhausen - Nürnberg keine Bahncard-Vergünstigung angeboten? "
-> Weil der VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg) das nicht will.

"die Verbindung wird von Regionalzügen bedient - was geht mich da die VAG Nürnberg an?"
-> Die Züge fahren im Auftrag des VGN - deshalb gilt auch der VGN-Tarif.

"Der mit der BC50 gekaufte Vorteil wird hier ohne Grundlage einfach nicht gewährt. "
-> Wenn zum Zeitpunkt des BC50-Kaufs die Strecke noch nicht in den VGN-Tarif fiel (der VGN vergrößert sich ja regelmäßig) und Ihnen damit ein Vorteil verloren gegangen ist, der bei Kauf der BC50 noch vorhanden war, dann besteht i.d.R. ein Recht zur vorzeitigen Kündigung der BC50.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (0)

Ja (0)

0% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

"Warum wird mir auf der Strecke Gunzenhausen - Nürnberg keine Bahncard-Vergünstigung angeboten? "
-> Weil der VGN (Verkehrsverbund Großraum Nürnberg) das nicht will.

"die Verbindung wird von Regionalzügen bedient - was geht mich da die VAG Nürnberg an?"
-> Die Züge fahren im Auftrag des VGN - deshalb gilt auch der VGN-Tarif.

"Der mit der BC50 gekaufte Vorteil wird hier ohne Grundlage einfach nicht gewährt. "
-> Wenn zum Zeitpunkt des BC50-Kaufs die Strecke noch nicht in den VGN-Tarif fiel (der VGN vergrößert sich ja regelmäßig) und Ihnen damit ein Vorteil verloren gegangen ist, der bei Kauf der BC50 noch vorhanden war, dann besteht i.d.R. ein Recht zur vorzeitigen Kündigung der BC50.