Diese Frage wartet auf Beantwortung

Kombination Abos - Zug hält nicht auf der Station

Hallo zusammen,

ich besitze das VRN-Jobticket, der auf der Strecke Mannheim-Worms im Nahverkehr gültig ist, sowie eine Zuschlagsfahrkarte für IC-Züge auf der gleichen Strecke.

Kann ich in diesem Fall mit einem DB-Abo für IC-Züge, das auf der Strecke Worms-Mainz gültig ist, mit den Zügen von Mannheim nach Mainz über Worms fahren, die aber in Worms nicht halten?

---

Also, zusammengefasst:

Fahrplan: IC Mannheim - Mainz (über Worms, hält aber nicht in Worms)

Zwei Abos:
(1) Jobticket VRN mit Zuschlag für IC Mannheim - Worms
(2) DB-Abo IC/EC Worms - Mainz

----

Vielen Dank!

Ich hoffe, ich habe das mehr oder weniger verständlich formulieren können :)

EugenN
EugenN

EugenN

Ebene
0
12 / 100
Punkte

Antworten

Leo
Leo

Leo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Nein, Stückeln DB-FAhrkarte - Verkehrsverbundkarte ist nur an Haltebahnhöfen möglich. (Zwischen benachbarten Verkehrsverbünden gibt es oft Sonderregelungen, dann braucht der Zug am Ort der Stückelung nicht zu halten.)

Hallo Eugen,

wie Leo Ihnen schon schrieb, geht diese Kombination so nicht. Dies ergibt sich aus dem Vertragsrecht. Sie haben im konkreten Fall zwei verschiedene Beförderungsverträge abgeschlossen. Einen zur Fahrt von Mannheim nach Worms und einen von Worms nach Mainz. Dies bedingt, dass diese Beförderungsverträge durch die jeweiligen Eisenbahnverkehrsunternehmen (EVU) auch nacheinander und unabhängig voneinander zu erfüllen sind. Es ist nicht möglich solche zwei Verträge für eine Fahrt von Mannheim nach Mainz ohne zumindest einen planmäßigen Halt in Worms aneinanderzustückeln. Die Leistung der Beförderungsverträge ist nacheinander vom Kunden vom Kunden abzurufen und vom EVU zu erbringen. Anderenfalls wäre z. B. im FGR-Fall keine Regulierung möglich, da in solchen Fällen für den verspäteten Zug keine gültige Fahrkarte vom vertragsgemäßen Start- zum Zielort vorgelegt werden kann. /ti