Diese Frage wartet auf Beantwortung

Warum gibt es in einigen Fernreisezügen keine Comfortplätze?

Ich sitze gerade (heute ist Montag, der 12.11.2018) im IC 2279 auf dem Weg von Lüneburg nach Hannover, wo ich umsteigen muss.
Leider gab es am Wagenstandanzeiger in Lüneburg den berühmten roten Punkt nirgendwo. Im Zug selbst steht überall lediglich „ggf. freigeben“.
Gibt es den Comfortbereich in dem Zug garnicht?
Falls dies mit einem JA beantwortet werden kann, möchte ich wissen warum?
Falls mit mit einem NEIN, wäre es hilfreich zu wissen, warum die Plätze nicht besser gekennzeichnet sind, bzw. wie und woran ich erkennen kann, wo die sich genau befinden?

Antworten

Komfortplätze im IC befinden sich normalerweise im Wagen 10 und sind nur an der Reservierungsanzeige erkenntlich, wenn die ausfällt sind diese Plätze nicht zu erkennen.

Hallo postandreas,

wie Ihnen Woodstock schreibt, sind bei ausgefallener Reservierungsanzeige die Plätze im IC nicht zu erkennen. Hier finden Sie die Übersicht der Comfort-Sitzplatzbereiche in verschieden Zügen. /ka

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Und wie erkennt man als Kunde, mit welchem ICE-Typ man es zu tun hat?

Ein 'normaler' IC kommt in der verlinkten Übersicht überhaupt nicht vor.

fxmi
fxmi

fxmi

Ebene
0
13 / 100
Punkte

Danke für diese Übersicht. Für mich als „normalem“ Kunden ist sie leider nicht hilfreich. Woher weiß ich denn, welcher Baureihe der ICE, in dem ich mich befinde, angehört? Wird das irgendwo im Zug angezeigt?

Hallo fxmi,

wie /ti schon mitgeteilt hat, können Sie http://www.grahnert.de nutzen. Im Zugverzeichnis sehen Sie, mit welcher Bauart der Zug geplant ist. /ka