Diese Frage wartet auf Beantwortung

Fehlermeldung: Das gewünschte Angebotsei nicht mehr verfügbar - allerdings seit 3 Tagen?

Liebe Deutsche Bahn!

Seit einigen Tage versuche immer wieder die Verbindung Wien-München am 14.12.2017 um 18.30 Uhr als Sparpreis zu buchen. Allerdings kommt immer folgende Fehlermeldung:

"Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Das gewünschte Angebot ist soeben nicht mehr verfügbar (ausgebucht)"

Ich gehe davon aus, dass es sich um einen Systemfehler handeln dürfte? Können Sie da bitte einmal nachhaken?

Herzliche Grüße aus Wien!

Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sollte es sich etwa wieder um diesen - mittlerweile legendären - Fehler handeln?
https://community.bahn.de/questions/1473966-gewunschte-an...

Betroffen waren damals auch ÖBB-Züge.

Hallo alberthei,

wird erst gar kein Sparpreis angezeigt oder können Sie einen Sparpreis einbuchen und erst bei der Zahlung erhalten Sie eine Fehlermeldung? /ka

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@kabo
Ja,kommt einem irgendwie bekannt vor...

@db

Alles wird ganz normal angezeigt, auch bis zur Zahlung. Dann möchte man den Kauf abschließen, doch die Fehlermeldung erscheint beim letzten Klick!

Wie die beiden anderen User anmerken: Kann mich an auch an damals erinnern! Ist im Prinzip das Gleiche wie vor zwei Jahren!

Das klingt dann wieder ganz nach dem Fehler. Auch der Zeitraum passt. Ich kann Ihnen dann erst einmal nur empfehlen, das Ticket vor Ort zu kaufen. Eine Lösung habe ich ad hoc nicht parat. /no

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Hallo alberthei,

bitte schildern Sie diese Fehlermeldung den Kollegen vom Online-Service. Senden Sie bitte eine E-Mail an: fahrkartenservice@deutschebahn.com Vielleicht können sie eine Bildschirmkopie der Fehlermeldung anhängen. Die Kollegen können es prüfen und an den Fachdienst weitergeben. Ich nehme es hier auch mit auf. /ka

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@DB
Das ist natürlich ein zielführender Hinweis bei den bekannten Bearbeitungszeiten von Mails und der Qualität der Antworten.

So, der Fehler scheint behoben. Allerdings ist der Spaß mal wieder eher bedauerlich verlaufen. Zumindest für mich, weniger für die Deutsche Bahn:

Der technische Service versicherte mir gestern am frühen Abend, dass die Verbindung buchbar sei. Pustekuchen. Also schrieb ich nochmals und erhielt wieder die Bestätigung, dass der "Test" der Verbindung erfolgreich war. Dennoch ging es wieder nicht.

So, und heute morgen ging es dann plötzlich doch – allerdings war der Sparpreis nun doppelt so teuer, sodass ich auf eine für mich weniger vorteilhafte Verbindung ausweichen musste.

Ich denke nicht, dass ich ein vollkommener Technik-Legastheniker bin: Dinge wie Cache leeren und Cookies löschen, verschiedene Browser und Geräte und die App ausprobieren – alles habe ich versucht, nichts hat geklappt. Auch ohne bahncard zu buchen, verschiedene Zahlungsmethoden, etc.

Ich weiß, dass die Administratoren hier dafür überhaupt nichts können. Ich wollte das aber hier festhalten. Wenn es sich zeitlich einrichten lässt, werde ich die Strecke in Zukunft wieder öfter in einem großen, grünen Bus bewältigen.

Grüße in die Welt!

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Zu Ihrem Trost:
Der Sparpreis ist nicht gestiegen. Den Preis, der Ihnen vor der Fehlermeldung angezeigt wurde, war nie buchbar.
Oder anders ausgedrückt:
Der Fehler bestand nicht darin, dass Ihnen die Buchung eines billigen Tickets durch IT-Versagen verweigert wurde. Der Fehler bestand vielmehr darin, dass durch IT-Versagen, ein zu billiger Preis angezeigt wurde, der gar nicht buchbar gewesen wäre (selbst wenn die IT funktioniert hätte).