Nach oben

Frage beantwortet

Entschädigung bei Verspätung von über 1 Stunde verursacht im Ausland?

Guten Tag,

bei der Rückfahrt am Sonntag, den 04.11.18 von Tilburg/NL nach Hannover wurde der ursprünglich geplante IC von Amsterdam nach Hannover um 18:19 in Deventer/NL nicht erreicht, da der niederländischer IC zwischen Tilburg und Deventer wegen Defekt liegen geblieben war. Deswegen konnte die Fahrt erst um 20:19 in Deventer fortgesetzt werden und die Ankunftszeit in Hannover war dann 2 Stunden später als geplant. Ticket war EuropaSuperSparpreis.

Besteht in dieser Konstellation auch ein Anspruch auf Erstattung wegen einer Verspätung von über einer Stunde?

Besten Dank für eine Antwort.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
24 / 100
Punkte
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn ein durchgehendes Tickets bestand, und die Fahrt bei der DB gebucht wurde, dann bestehen die ganz normalen deutschen Fahrgastrechte, auch wenn die Verspätung im Ausland entstanden ist. (25% Erstattung ab 60min, 50% Erstattung ab 120min)
Zuständig ist auch das deutsche Servicecenter Fahrgastrechte.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kabo
kabo

kabo

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn ein durchgehendes Tickets bestand, und die Fahrt bei der DB gebucht wurde, dann bestehen die ganz normalen deutschen Fahrgastrechte, auch wenn die Verspätung im Ausland entstanden ist. (25% Erstattung ab 60min, 50% Erstattung ab 120min)
Zuständig ist auch das deutsche Servicecenter Fahrgastrechte.

Anonym
Anonym

Anonym

Ebene
0
24 / 100
Punkte

Besten Dank für die Antwort.