Frage beantwortet

Darf ich bei Verpätung oder Ausfall RE den IC/EC nehmen?

Ich fahre mit dem Veranstalterticket kombiniert mit einem Ticket 2000 des VRR von Düsseldorf nach Essen. Der RE 1 kommt jedoch häufig zu spät oder fällt aus. Deshalb möchte ich dann den IC nehmen.

KoelnDuesseldorf1
KoelnDuesseldorf1

KoelnDuesseldorf1

Ebene
0
1 / 100
Punkt
Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt
kirroyal
kirroyal

kirroyal

Ebene
3
2812 / 5000
Punkte

Das kann man so pauschal nicht sagen. Grundsätzlich gelten die Fahrgastrechte auch für Verbundtickets (natürlich nur im Eisenbahnverkehr). Demnach darf man bei einer zu erwartenden Verspätung von 20 Minuten am Zielort auch einen höherwertigeren Zug benutzen. Es gibt aber zwei Einschränkungen:

  • Man darf nicht "einfach so" mit dem Fernverkehrszug fahren, sondern muss ein reguläres Ticket erwerben. Dieses wird dann nachträglich im Rahmen der Fahrgastrechte erstattet.
  • Die Regelung gilt nicht für Tickets mit einem "erheblich ermäßigten Fahrpreis". Welche das sind, kann man in den entsprechenden Beförderungsbedingungen nachlesen.

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (4)

Ja (1)

20%

20% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

kirroyal
kirroyal

kirroyal

Ebene
3
2812 / 5000
Punkte

Das kann man so pauschal nicht sagen. Grundsätzlich gelten die Fahrgastrechte auch für Verbundtickets (natürlich nur im Eisenbahnverkehr). Demnach darf man bei einer zu erwartenden Verspätung von 20 Minuten am Zielort auch einen höherwertigeren Zug benutzen. Es gibt aber zwei Einschränkungen:

  • Man darf nicht "einfach so" mit dem Fernverkehrszug fahren, sondern muss ein reguläres Ticket erwerben. Dieses wird dann nachträglich im Rahmen der Fahrgastrechte erstattet.
  • Die Regelung gilt nicht für Tickets mit einem "erheblich ermäßigten Fahrpreis". Welche das sind, kann man in den entsprechenden Beförderungsbedingungen nachlesen.