Frage beantwortet

Zu Kurze Umstiegszeit

Ich habe einen Zug von Kehl nach Berlin gebucht am 7.11 ab 18 Uhr. Ich muss 3mal umsteigen, mit jeweils einer Umstiegszeit von 4min. Leider ist dies sehr unrealistisch... wenn der Fall eintreten würde, dass ich den Zug nicht bekomme, könnte ich den nächsten Zug nehmen. Leider wäre ich dann erst um 6 Uhr morgens in Berlin, anstatt 0:30 Uhr... Nun habe ich morgens einen sehr wichtigen Arzttermin, den ich nicht verschieben kann. Könnte ich vielleicht meinen Zug umbuchen? Auf Abfahrt 17 Uhr? Der hatte auch genau so vel gekostet wie der andere? Bitte helfen Sie mir
Liebe Grüße
Marly

Die Antwort wurde von DB Bahn bestätigt

Guten Morgen Marly,

eine Umbuchung ist grundsätzlich nicht möglich. Flexpreis können vor dem 1. Geltungstag kostenfrei storniert und neu gebucht werden wobei Sie am gleichen Tag mit dem Flexpreis auch jeden früheren Zug nutzen könnten. Einen Sparpreis müssten Sie kostenpflichtig stornieren (10,- € Gebühr werden einbehalten, der Restwert wird als Gutschein ausgegeben). Super-Sparpreise können grundsätzlich nicht storniert werden. In ihrem Fall empfiehlt es sich die Reise wie vorgegeben anzutreten und bei einem Anschlussverlust die Mitarbeiter der DB Information zu kontaktieren.

Sollten alle Stricke reißen und Sie den Zielbahnhof aufgrund der Verspätung nicht mehr erreichen, so greifen bei Ihnen die Fahrgastrechte.

Beste Grüße
Tino!

Fanden Sie diese Antwort hilfreich?

Nein (1)

Ja (1)

50%

50% der Personen fanden diese Antwort hilfreich

Weitere Antworten

Guten Morgen Marly,

eine Umbuchung ist grundsätzlich nicht möglich. Flexpreis können vor dem 1. Geltungstag kostenfrei storniert und neu gebucht werden wobei Sie am gleichen Tag mit dem Flexpreis auch jeden früheren Zug nutzen könnten. Einen Sparpreis müssten Sie kostenpflichtig stornieren (10,- € Gebühr werden einbehalten, der Restwert wird als Gutschein ausgegeben). Super-Sparpreise können grundsätzlich nicht storniert werden. In ihrem Fall empfiehlt es sich die Reise wie vorgegeben anzutreten und bei einem Anschlussverlust die Mitarbeiter der DB Information zu kontaktieren.

Sollten alle Stricke reißen und Sie den Zielbahnhof aufgrund der Verspätung nicht mehr erreichen, so greifen bei Ihnen die Fahrgastrechte.

Beste Grüße
Tino!