Diese Frage wartet auf Beantwortung

ICE Verbindung Berlin Braunschweig

Ab Mitte Januar ist der Start der ICE von Berlin HBF über Braunschweig nach Frankfurt Main um jeweils 26 Minuten vorverlegt auf xx.04 Uhr. Da sich am Fahrtverlauf nichts verändern zu scheint, verwundert die Fahrtzeitverlängerung auf der Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Spandau und Wolfsburg um 26 Minuten sehr. Braunschweig ist fortan nicht mehr 1,5 Stunden von Berlin entfernt, sondern fast 2 Stunden. Für Pendler eine massive Verschlechterung. Kennt jemand den Grund?

Andreas0372
Andreas0372

Andreas0372

Ebene
0
52 / 100
Punkte

Antworten

Hi Andreas0372,

hast du dir eventuell schon die Baustelleninfos zu dieser Strecke angeschaut? Vielleicht liegt dort der Grund und der ICE kann an einigen Stellen nicht mehr so schnell fahren.

Andreas0372
Andreas0372

Andreas0372

Ebene
0
52 / 100
Punkte

Hi maverick,

leider kann ich dazu nichts finden. Bin für jeden Hinweis dankbar. Die Bahn scheint hier nicht gut zu kommunizieren, und das bei einer Maßnahme, die ca 4 Monate dauern wird! Aber es ist zumindest naheliegend, dass es sich um eine Großbaustelle handeln muss, denn auch die Fahrtzeit nach Hannover scheint sich zu verlängern. Während andere Großbaustellen Monate vorher in der Presse groß diskutiert werden (Hannover-Göttingen ab Juni 2019), werden andere Relationen offenbar für weniger kommunikationswürdig erachtet.

Sparflieger
Sparflieger

Sparflieger

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Sie schreiben hier ab Mitte Januar, nennen aber kein konkretes Datum. Eine Baustelleninfo trifft auf Ihr Problem zu, allerdings begrenzt auf ein Wochenende:

von Samstag, 12. Januar, 18.00 Uhr bis Sonntag, 13. Januar, 6.00 Uhr
Umleitung und Ausfall der Zwischenhalte Berlin Hbf <> Braunschweig Hbf sowie veränderte Fahrzeiten

Meldung:
Die ICE-Züge werden zwischen Berlin Hbf und Braunschweig Hbf umgeleitet. Die planmäßigen Zwischenhalte fallen aus. Beachten Sie die bis zu 60 Min. frühere Abfahrt/spätere Ankunft der Züge in Berlin Ostbahnhof und Berlin Hbf.

Grund: Bauarbeiten Staffelde – Vorsfelde

Hallo Andreas0372,

unter den Bauinfos kann ich auch nur Informationen zu veränderten Fahrzeiten am 12. und 13. Januar 2019 finden.

Daher werde ich mich einmal dazu beim Fachbereich erkundigen. /ju

Andreas0372
Andreas0372

Andreas0372

Ebene
0
52 / 100
Punkte

Hallo Sparflieger,
vielen Dank für den Hinweis. Am Tag danach, also am 13. Januar, scheint loszugehen und bis ca. Mitte Mai zu dauern.

Hallo Andreas0372,

ich habe eine Rückmeldung erhalten.

Der ICE 652 hat zwei Baufahrpläne für 2019, vom 13. Januar bis 15. März.2019 und vom 16.März bis 17. Mai 2019.

In dieser Zeit fährt der ICE 652 in Berlin vor Plan ab und kommt vom Ostbahnhof statt von Gesundbrunnen. Im Baufahrplan sind unter anderem mehrere Betriebshalte (auf offener Strecke oder in Bahnhöfen, wo allerdings keine Zustiegsmöglichkeit besteht) enthalten, deshalb benötigt er auch vom Hauptbahnhof nach Spandau ca. 30 Minuten und von Spandau nach Hannover ca. 2 Stunden. Ab Hannover fährt er wieder im Plan. /ka

Andreas0372
Andreas0372

Andreas0372

Ebene
0
52 / 100
Punkte

Vielen Dank für die Antwort. Allerdings betrifft es meiner Erkenntnis nach nicht nur den ICE 652, sondern wohl alle (oder fast alle?) ICE zwischen Berlin und Hannover sowie Berlin und Braunschweig. Angesichts dessen kann ich nicht verstehen, dass diese für Pendler einschneidende Maßnahme bislang nirgendwo angekündigt wird. Eine weitere Frage ist die nach finanzieller Entschädigung. Für eine vergleichbare Maßnahme zwischen Göttingen und Hannover ab Juni wurde immerhin schon finanzielle Entschädigung über die Presse in Aussicht gestellt.

Von Bauarbeiten sind auch in der Regel alle Züge einer Linie betroffen. Die Bauarbeiten sind insofern keine Änderung im Fahrplan, da sie schon direkt in den Fahrplan eingearbeitet wurden und es somit die reguläre Verbindung ist. Ob es hierfür eine finanzielle Entschädigung geben wird, können Sie bei Ihrem zuständigen Abo-Center erfragen. /ti

Andreas0372
Andreas0372

Andreas0372

Ebene
0
52 / 100
Punkte

Die Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Wolfsburg und Berlin ist sicherlich ähnlich vielbefahren wie die Hochgeschwindigkeitsstrecke zwischen Göttingen und Hannover. Auch dürfte eine ähnlich große Anzahl an Pendlern auf beiden Strecken vorhanden sein. Die geplanten Baumaßnahmen zwischen Göttingen und Hannover werden mehr als ein halbes Jahr vor Baubeginn auf vielen Kanälen von der Bahn kommuniziert und es werden Entschädigungen für Pendler angekündigt. Die Baumaßnahme zwischen Wolfsburg und Berlin, die zu einer größeren Fahrzeitverlängerung führt, ist der Bahn bis heute keine Notiz wert. In den regulären Fahrplan eingearbeitet sind beide Baumaßnahmen. Ich fühle mich ein wenig veräppelt...