Diese Frage wartet auf Beantwortung

Ersatzzug Zugbindung aufgehoben?

Der ICE, den ich mit einem Supersparpreis für heute Nachmittag gebucht habe, fällt wg verspäteter Bereitstellung des Zugs aus. Statt dessen wird ein Ersatz-IC eingesetzt, der über weniger Wagen verfügt, sodass eine hohe Auslastung erwartet wird. Ist in diesem Fall die Zugbindung aufgehoben?

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Antworten

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wenn ein Ersatzzug gestellt wird, ist die Zugbindung NICHT aufgehoben

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Auch nicht in einem brechend vollen Zug?

Für dieses Beispiel hat die DB leider noch keine genauen Regeln. Rein rechtlich gesehen verkehrt der gebuchte Zug nicht. Punkt! Damit ist die Zugbindung automatisch aufgehoben. Leider sehen das einige DB-Mitarbeiter anders. Müsste halt erstmal ein Gericht sich damit befassen und ein Urteil sprechen. Allerdings wird meistens an der DB-Info der berühmte Stempel zur Aufhebung gegeben. Einfach probieren.

@Bertosch Ihre Aussage steht genau wo in den BB?

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

@Drehrumbum: Grundlage für die Aufhebung der Zugbindung befindet sich u.a. A9 9.1

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Auf dem Ticket steht: Gilt nur für eingetragene Züge/IC-Busse.
Der eingetragene Zug, für den das Ticket nur gilt, ist der ICE 1022.

Bertosch
Bertosch

Bertosch

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Wir drehen uns hier im Kreis.

Benutzerin: wenn sie der Einschätzung sind, dass Ihre Zugbindung aufgehoben ist, nehmen Sie einen anderen Zug.

Meine Einschätzung ist eine andere. Punkt.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

An der DB-Info waren sie erfreulicherweise dann meiner Meinung.

Sag ich doch. Das ist ein Graubereich. Auf der einen Seite steht die Regelung wie von Bertosch geschrieben, auf der anderen Seite die Regelung, dass bei Abweichung der geplanten Fahrtzeit (sei es auch nur 1 Minute) bzw. Ausfall des gebuchten Zuges ohne die 20 Minuten-Regelung das Ticket storniert werden kann bzw. die Zugbindung aufgehoben ist. Joeopitz hatte darüber hier in der Community mal ausführlich berichtet und alle rechtlichen Belange erörtert, welche sogar weiter gehen als die BB der DB hergeben.
Und da die DB-Info in solch einem Fall zu 99% die Zugbindung trotzdem aufhebt, muss es ja interne Dienstanweisungen in dem Fall geben.