Diese Frage wartet auf Beantwortung

Wieso werden keinerlei Verbindungen für Sparpreistickets von Frankfurt nach London angezeigt?

Es werden keinerlei Verbindungen von Frankfurt HBF noch Flughafen Fernbahnhof oder Darmstadt nach London für die nächsten Monate aufgezeigt, und das nun schon seit einiger Zeit. Es kommt immer die gleiche Meldung:

Zu Ihren angegebenen Bahnhöfen konnte kein Angebot ermittelt werden. Das kann z.B. daran liegen, dass Ihre Anfrage keine Fernverkehrsverbindung beinhaltet (z.B. Verbindung mit IC/EC, ICE, CNL) sondern nur mit Nahverkehrszügen (z.B. RE, RB, S-Bahn) bedient wird oder nur für eine Teilstrecke ein Preis ermittelt werden kann. Bitte ändern Sie Ihre Suchanfrage.

Gibt es dafür eine Erklärung?

Danke!

leon2010
leon2010

leon2010

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Antworten

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Versuchen Sie, mit BahnCard zu buchen?

leon2010
leon2010

leon2010

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Ja mit Bahncard. Das war bisher nie ein Problem.

Benutzerin
Benutzerin

Benutzerin

Ebene
4
5000 / 5000
Punkte

Ich kann momentan nichts verlinken - aber geben Sie mal Oldenburg + London in die Suchfunktion ein.

leon2010
leon2010

leon2010

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Da kommt bei mir leider auch das gleiche Ergebnis. Aber es scheint wirklich an der Eingabe der Bahncard zu liegen. Davor war das jedoch nie ein Problem.

Hallo leon2010,

es gibt einen Fehler auf bahn.de, welcher die Buchung eines Super Sparpreis/Sparpreis Europa London mit der BahnCard nicht zulässt. Ohne BahnCard ist die Angebotsabfrage möglich. Die Buchung können Sie telefonisch: 0180 6 99 66 33 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz, Tarif bei Mobilfunk max. 60 ct/Anruf) oder im DB Reisezentrum durchführen. /ka

Habe recherchiert, dieses Problem besteht tatsächlich schon seit dem Fahrplanwechsel im Dezember 2017 (!).

Meine letzte Online-Buchung für London-Köln vom Oktober 2017 für 16. Dezember 2017 hatte den Bahncardrabatt noch berücksichtigt.

Liebe Bahn, beinahe haben Sie einen Kunden verloren, da ich fliegen würde, wenn es nur den Flexpreis gäbe (325 Euro in eine Richtung sind mir zu viel). Und so sieht es eben aus im Resultat der Bahnsuche, wenn ich eine Bahncard eingebe. Wenn es wirklich ein so schwerwiegendes Problem ist, dass das absolut nicht behoben werden kann, wäre es doch sinnvoll, zumindest einen Hinweis zu geben, dass Bahncard-Sparpreise nach/von London im Reisezentrum verfügbar sind.

leon2010
leon2010

leon2010

Ebene
0
32 / 100
Punkte

Vielen Dank für die zahlreichen Antworten. Man würde denken die Bahn hätte so ein technisches Problem nach ein paar Stunden im Griff... aber Monate? Dann greife ich wohl zum Telefon. Danke!